Akaso Brave 8 Action-Cam: nicht weniger als „Next Level“

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,
Akaso Brave 8 Action-Kamera
Akaso Brave 8 Action-Kamera @akasotech.com

Die Akaso Brave 8 liefert Nutzern und Nutzerinnen eine maximal flexible Action-Cam, die gestochen scharfe Bilder und Videos produziert. Leistungsstarke Performance kombiniert mit lebendiger Klarheit und einem extrem robusten Gehäuse sorgen für weitreichende Einsatzmöglichkeiten. Die nahtlose Nutzung erstellter Inhalte ist für berufliche Zwecke ebenso praktisch wie für Private.

Weiterentwicklung der bereits leistungsfähigen Brave 7

Mit der Akaso Brave 8 liefert der Hersteller das, was von einer modernen Action-Cam erwartet wird. Denn in einem kompakten 63 x 36,5 x 45 mm großen Gehäuse verpackt er eine sehr gute Technik auf engstem Raum. Diese wiegt inklusiver der Batterie gerade einmal 114,8 g. Entscheidend für die Aufnahme von Bildern und Videos ist der 1,2 Zoll (ca. 3 cm) große CMOS-Bildsensor. Dieser liefert 48 Millionen effektive Pixel für hochauflösende Fotos.

Video

Kombiniert wird der Bildsensor der Akaso Brave 8 mit der Quad Pivo-Technologie. Im Zusammenspiel mit der 9-schichtigen Palette von Glaslinsen, die das Objektiv (Equiv. 16mm f / 2.5) bilden, soll das System eine beeindruckende Menge an Details einfangen können. Allerdings ist die Leistungsfähigkeit nicht nur auf Bilder beschränkt. Videoaufnahmen gelingen mit der Kamera in bis zu 4K und 60 fps.

Darüber hinaus sind es vor allem die besonderen Möglichkeiten der Videoaufzeichnung, die Nutzer und Nutzerinnen in ihren Bann ziehen werden. Denn die Akaso Brave 8 schafft es, Zeitrafferaufnahmen in 8K zu realisieren und Slow-Motion-Videos mit einer bis zu 16-fachen Verlangsamung aufzuzeichnen. Folglich steht für Kreative eine Vielzahl von Optionen bereit. Des Weiteren liefert der Hersteller mit einem aktualisierten In-App-Algorithmus eine fortschrittliche Bildstabilisierungsmethode. Diese nennt sich Superglätte und sorgt bei wackligen Bildern für eine gimbelhafte Stabilität.

Abgerundet wird das Angebot an Features mit AI-Gesichtsmessung, Superweitwinkel und verbesserter Tonqualität. Zudem ist die Akaso Brave 8 so gebaut, dass sie in maximal 10 m Tiefe ebenfalls im Wasser beste Aufnahmen ermöglicht. Als Akku liefert Akaso die Action-Cam mit einer 1.550 mAh starken Einheit aus. Für die Speicherung von Inhalten ist eine microSD-Karte (Max. 512 GB) nötig.

Akaso Brave 8 Detailansicht
Akaso Brave 8 Detailansicht @akasotech.com

Wasserdicht und alltagstauglich: Akaso Brave 8

Die neueste Entwicklung von Akaso stellt eine klare Konkurrenz zu anderen namhaften Herstellern wie GoPro dar. Hierzu bietet sie ein breites Leistungsspektrum. Dank der direkten Übertragung von Inhalten auf das Smartphone können Inhalte nahtlos mit der eigenen Community oder der Familie und Freunden geteilt werden. Damit ist das Gerät perfekt für alle geeignet, die ihre alltäglichen Abenteuer in Bild und Film festhalten möchten. Die Action-Kamera Akaso Bravo 8 gibt es ab sofort für 288,63 €.

Black Friday Amazon

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.