Concept EQT: Mercedes-Benz Van als T-Klasse bis 2022

Kategorisiert in Autos Verschlagwortet mit

Mit dem Concept EQT gibt der Automobilhersteller Ausblick auf den Mercedes-Benz Van, der als neue T-Klasse im Bereich der Familien vollelektrisch den Markt stürmen soll. Das vorgestellte Elektroauto ist eine seriennahe Konzeption und zeigt, dass Geräumigkeit inklusive eines variablen Platzangebotes nicht bedeutet, auf Komfort oder Hochwertigkeit verzichten zu müssen.

Mercedes-Benz Elektro-Van Concept EQT
Mercedes-Benz Elektro-Van Concept EQT @daimler.com

Showcar als seriennahe Studie

Im Small-Van-Segment wird die neue T-Klasse insbesondere für Familien mit bis zu 7 Personen produziert. Wie das Ganze aussehen könnte, präsentiert nun das Concept EQT. Ein Mercedes-Benz Van, der vollelektrisch betrieben wird und ein Maximum an Variabilität in Bezug auf die Innenraumnutzung mitbringt. Die T-Klasse selbst soll laut Konzern einen «attraktiven Einstieg in die Welt von Mercedes-Benz» bieten und gleichzeitig den Führungsanspruch unterstreichen, den sich die Marke im Bereich der Elektromobilität erarbeiten will.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Mit Blick auf das Design geht man beim Concept EQT keine großen Kompromisse ein. So findet sich am neuen Mercedes-Benz Van neben der charakteristischen «Black-Panel-Front» ebenso die fließenden Übergänge von der Motorhaube über in die LED-Frontscheinwerfer. Besonderer Blickfang ist das Panoramadach sowie die 3D-Effekte der Sterne, die sich an vielen Stellen des Konzeptfahrzeugs in unterschiedlichen Größen zeigen. Für den nötigen Kontrast sorgt die Fahrzeuglackierung in Hochglanzschwarz sowie die LED-Scheinwerfer in der Kombination mit dem Leuchtband, das Front- und Heckleuchten verbindet.

Angesprochen werden sollen vor allem Familien sowie Privatkunden mit dem Fokus auf die Freizeitaktivität. Folglich also all jene, die von einem flexiblen und von der Variabilität geprägten Innenraum profitieren. Zudem hat man mit dem Concept EQT im Inneren ein kontrastreiches Design umgesetzt. Schwarz und Weiß dominieren hier auf Applikationen oder den geflochtenen Ledersitzen. Die Tierhaut hierfür wurde recycelt, wodurch das Ganze einen nachhaltigeren Schliff bekommt. Für den Zustieg bieten 2 weit öffnende Schiebetüren maximalen Komfort, damit Passagiere selbst in der 3. Reihe noch angenehm ankommen.

Interior/Cockpit: Concept EQT Elektro-Van
Interior/Cockpit: Concept EQT Elektro-Van @daimler.com

Hochwertiger Mercedes-Benz Van für maximale Flexibilität: Concept EQT

Mit der neuen T-Klasse macht Mercedes-Benz einen sinnvollen Schritt in Richtung Ausbau der Elektromobilität. Zudem wird eine breite Käuferschaft mit dem Mercedes-Benz Van im Small-Van-Segment angesprochen, die von dem variablen Platzangebot profitiert. Die Markteinführung des Serienfahrzeugs, die auf dem Concept EQT basieren, soll bereits 2022 erfolgen. Über einen Preis ist aktuell nichts bekannt.

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.