Get Your Sports: Das „Airbnb“ für Sportfans

Kategorisiert in Lifestyle Verschlagwortet mit
Get Your Sports Werbung
Get Your Sports Werbung @getyoursports.com

Abos und Flatrates gehören fest zur Sport- und Fitnessszene. Get Your Sports durchbricht diese Phalanx und liefert dem Sportfan Sportkurse, wann er diese will und wo er diese in Anspruch nehmen möchte. Ganz ohne Abo, Flatrate oder Bindung. Einloggen, aussuchen, bezahlen, loslegen.

Transparent und stets flexibel

Amazon Angebot*
2020 Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)
2020 Apple iPad Air (10,9", Wi-Fi, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)*
Fantastisches 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone und großem P3 Farbraum; A14 Bionic Chip mit Neural Engine
−8% 599,99 EUR

Wer heute Lust auf Sport hat, ist recht frei in der Auswahl. Ob Fitness, Muskelaufbau oder Yoga, die meisten Studios bieten ein umfangreiches Angebot. Das Problem: Meist ist eine Mitgliedschaft oder ein Abo nötig. Das Start-up Get Your Sports ändert das. Wie auf Airbnb, dem Portal für das Vermieten und Mieten von Unterkünften, sucht sich der Sportfan aus, was er heute machen möchte und bucht den entsprechenden Kurs.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Der Clou daran: Er ist unabhängig von einem speziellen Anbieter. Viel mehr findet er über die Plattform Get Your Sports den passenden Sportkurs in der Nähe. Aktuell funktioniert die Idee von Gründer Sahin Vardar bereits in Berlin. Wer heute noch unabhängig und flexibel Lust auf Pilates, Tanzen, Meditation, Kampfsport oder viele mehr hat, der kann sich seinen Kurs buchen. Eine Mitgliedschaft oder ein Abo sind nicht nötig. Vielmehr bezahlt der Kunden simpel über das Portal und kann anschließend gleich loslegen.

Die Vorteile:

  • 100% kostenlos stornierbar
  • Keine Vertragsbindung
  • Großes Sportangebot
  • Schnelle & einfache Buchung

Get Your Sports verspricht zudem, das sich gebuchte Aktionen bis 24 Stunden vor Beginn kostenlos und zu 100 % stornieren lassen. Bezahlt werden kann das Ganze online via PayPal. SEPA, Klarna uvm. Möglich machen das die vielen Partner, die mit Get Your Sports zusammenarbeiten. Das Portal selbst wird über die Buchungen finanziert. Sahin Vardar nimmt dem Vernehmen nach für jede Vermittlung 10 % der Kosten der Sportkurs-Buchung sowie 99 Cent für die Bearbeitung.

Neben der transparenten Preisgestaltung bieten sich jetzt schon mehr als 100 verschiedene sportliche Ertüchtigungen in Berlin an. Über den Marktplatz lassen sich schnell gewünschte Aktivitäten finden und buchen, wobei Partnerstudios häufig gleich mehrere Stunden in diversen Kursen offerieren.

Get Your Sports: Pay-As-You-Go
Get Your Sports: Pay-As-You-Go @getyoursports.com

Einfach auf den Sport fokussiert: Get Your Sports

Gründer Sahin Vardar betreibt die Plattform für die flexible Buchung von sportlichen Aktivitäten alleine und aus dem eigenen Portemonnaie heraus finanziert. Sie richtet sich an „Sport-Muffel“, die eher sporadisch Lust auf Bewegung haben, ebenso wie an Sportfans und Geschäftsreisende. Schließlich kann jeder extrem einfach und flexibel seinen Sportkurs über Get Your Sports buchen, ohne sich dabei binden zu müssen. Einfacher kann Sport fast nicht sein.

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät*
Amazon Prime-Mitglieder erhalten unbegrenzten Zugriff auf Tausende Filme und Serienfolgen.
39,99 EUR

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.