IO Blade One: Highend-Carbon-E-Bike wiegt 19 kg

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
IO Blade One Carbon E-Bike in Schwarz
IO Blade One Carbon E-Bike in Schwarz @io-emobility.com

Das IO Blade One ist ein elektrifiziertes Fahrrad, das mit minimalem Äußeren maximale Performance bietet. Da es nur wenige Kilo auf die Waage bringt, ist es ebenfalls perfekt für Städter, die ihr Bike lieber in der Wohnung aufbewahren. Dazu passt dann auch das Motto „Pures Understatement“. Denn das IO Blade One ist ein E-Bike ohne Kompromisse.

Ein E-Bike, welches nicht so aussieht

Das Blade One ist das Erstlingswerk von IO eMobility. Es vereint einen leichten Carbon-Rahmen, der 18 kg wiegt, mit hochwertiger Technik. Auf den ersten Blick wirkt das Zweirad wie aus einem Guss und zeitgleich ungewohnt markant, denn der hintere Teil läuft zum Hinterrad aus. Hier sitzt der speziell für das Blade One entwickelte und gefertigte Hinterradmotor. Dieser leistet 250 W und maximale 48 Nm maximales Drehmoment. Über den Pedalassistenten stehen insgesamt 5 Stufen zur Wahl.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Für den Akku wird eine 374 Wh starke Einheit von LG verwendet, die 21.700 Zellen aufweist. Damit sollen je nach gewählter Assistenzstufe bis zu 110 km möglich sein. Die Batterie selbst wiegt rund 2 kg. Wird sie entnommen, ist das Blade One nur noch 17 kg schwer. Kombiniert wird das Setup zudem mit dünnen City-Reifen. Hersteller IO nutzt 28-Zoll-Felgen und KENDER K-198 700C x 38C Pneus. Dank dieser wird für maximalen Grip und zeitgleich möglichst wenig Reibungswiderstand gesorgt.

Darüber hinaus wird beim IO Blade One nur das wirklich Wesentliche verbaut. Entsprechend reicht dem E-Bike für die Stadt eine Kette von KMC und ein Gang. So ausgestattet beschleunigt das Fahrrad bis auf 25 km/h bei minimalem Kraftaufwand. Sämtliche Daten und Einstellungen werden über das zentrale LCD-Display bereitgestellt. Das digitale Dashboard dient als nahtloses Cockpit. Zudem kommt das E-Bike mit intelligenter hydraulischer Bremse von Tektro, einem Frontlicht mit 40 Lux sowie einem Rücklicht von Selle Royal.

IO Blade One in Weiss mit Schutzblech
IO Blade One in Weiss mit Schutzblech @io-emobility.com

Fortbewegung ohne Kompromisse: IO Blade One

Dem ersten E-Bike von IO eMobility sieht man auf den ersten Blick seine elektrifizierte Power überhaupt nicht an. Sämtliche Kabel sowie die Batterie und der Motor sind unauffällig untergebracht. Insofern passt auch die vom Hersteller genannte Bezeichnung „Undercover E-Bike“. Zudem kann das Fahrrad mit der auf den urban Raum optimierten Ausstattung glänzen. Das IO Blade One gibt es ab 1.899,00 € in Schwarz und Weiß. Für 39,00 € mehr kommt es zudem mit Schutzblechen.

Black Friday Amazon

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.