Looking Glass Go: Das tragbare holografische Display

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,
Looking Glass Go - das holografische Display
Looking Glass Go – das holografische Display@kickstarter.com

Das US-amerikanische Unternehmen Looking Glass hat eine Kickstarter-Kampagne für sein neuestes Produkt gestartet – den Looking Glass Go, ein tragbares holografisches Display. Das tragbare Gerät ist ein 6-Zoll-Display, das 3D-Bilder und -Videos ohne VR- oder AR-Headset anzeigen kann.

Ein Hologramm in Ihrer Hosentasche

Das tragbare Hole-Gadget ist ungefähr so groß wie zwei übereinander gestapelte Smartphones und wiegt nur 235 Gramm. Trotz der kompakten Größe liefert das Gerät eine eindrucksvolle Darstellung – es kann 3D-Inhalte mit einem 58-Grad-Sichtfeld und 1440×2560 Pixel Auflösung anzeigen. Das Display lässt sich zudem in einem Winkel von 0 bis 90 Grad neigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Einfache Bedienung

Eine der größten Stärken des Looking Glass Go ist die einfache Bedienung. Anwender müssen weder programmieren noch 3D-Modellierung beherrschen, um Inhalte auf dem Display anzuzeigen. Mit der mitgelieferten Software lassen sich 2D-Bilder, 3D-Fotos und sogar generative KI-Inhalte in eindrucksvolle 3D-Hologramme umwandeln.

Überall einsetzbar

Dank kompakter Größe, Gewicht und Stromversorgung per USB-C lässt sich das Gadget überall einsetzen. So können Anwender ihre räumlichen Erinnerungen und 3D-Kreationen mit Freunden und Familie teilen – und das bequem auch unterwegs.

Finanzierung über Kickstarter

Um die Produktion des Holo-Displays zu finanzieren, hat Looking Glass eine Kickstarter-Kampagne gestartet. Für 199 US-Dollar können Unterstützer ein Exemplar reservieren. Die Auslieferung ist für Juni 2024 geplant.

Obwohl es bei Kickstarter-Projekten immer ein gewisses Risiko gibt, hat Looking Glass in der Vergangenheit bereits mehrere erfolgreiche Kampagnen durchgeführt und seine Produkte pünktlich ausgeliefert.

Holografische Display Looking Glass Go
Holografische Display Go von Looking Glass @kickstarter.com

Fazit zum Looking Glass Go

Das holografische Display verspricht, die faszinierende Welt der Holografie tragbar und für jeden zugänglich zu machen. Das kompakte und einfach zu bedienende Gerät könnte räumliche Inhalte aus Nischenanwendungen in den Mainstream bringen. Ob Looking Glass dieses ehrgeizige Ziel erreichen kann, wird sich 2024 zeigen. Bis dahin lohnt es sich, die ambitionierte Kickstarter-Kampagne des Unternehmens im Auge zu behalten.

Zum Anbieter: Looking Glass Go

Amazon Angebote*
amazonrenewed