Tarform Elektromotorrad im Retro-Look aus Brooklyn

Mit Tarform bringt das Start-up mit Sitz in Schweden und New York ein besonders smartes E-Motorrad heraus. Designt ist es im Retro-Look eines Café Racers und kombiniert dazu die E-Antriebs-Technologie. Zudem kommt von den Newcomern im Segment noch ein Scrambler.

Retro E-Bike Tarform
Retro E-Bike Tarform @tarform.com

Individuell dank modularem System

Im Design zeigt sich das Konzept der Tarform in beiden Elektromotorrädern aufgeräumt. Zwischen den zwei Rädern findet sich ein schwarzer Block. In diesem sind die Batterie sowie der E-Motor untergebracht. Weitere Verkleidungen darüber spielen auf den ehemaligen Raum für den Tank an. Zudem werden optische Elemente genutzt, die zusammen mit dem Leder-Einzelsitz dann den freischwebenden Heckbürzel bilden. An der Front nutzt das Start-up eine Upside-down-Gabel. Hinten findet sich eine Zweiarmschwinge, die samt Zentralfederbein das Hinterrad führt.

Video

Tarform sorgt zudem für ein ausgewogenes Maß an Besonderheiten. Hierzu zählt zum einen der Rundscheinwerfer. Dieser ermöglicht ein sehr gutes Tagfahrlicht via LED. Zum anderen ist im Lenker ein Rundistrument zu finden. Dieses ist dort eingearbeitet und bietet hochauflösende sowie schick animierte grafische Anzeigen. Der E-Motor ist direkt am Hinterrad verbaut. Er kommt auf ordentliche 40 kW/53 PS. Höchstgeschwindigkeit sind 150 km/h. Das Gleiche, 150 km, schafft das elektrifizierte Motorrad im Stadtverkehr an Reichweite.

Die Serienversion der E-Motorräder von Tarform soll jedoch über eine bessere Performance verfügen. Fehlen darf ebenfalls nicht die Konnektivität. Via Smartphone kann der Fahrer eine Verbindung herstellen. Neben viele Statistiken lässt sich ebenfalls der Zustand von Bike und Fahrer herausfinden. Darüber hinaus setzen die Macher auf eine Art Radarsystem. Mit diesem wird der Nutzer vor nahenden Fahrzeugen gewarnt. Zudem ist das Motorrad auf einer modularen Basis entwickelt worden. Somit kann der Fahrer individuelle Wünsche umsetzen. Die beiden vorgestellten Varianten des Scrambler und des Café Racers deuten die Optionen bereits an. Ebenso ist es in Zukunft denkbar, besser Technikkomponenten anzubieten – etwa eine stärkere Batterie.

Tarform Elektromotorrad
Tarform Elektromotorrad @tarform.com

Tarform – ein Fazit

Aktuell nehmen die Macher schon Vorbestellungen für die ersten Exemplare an. Erscheinen sollen diese bereits Ende 2019. Einen Preis gibt es auch schon. So soll das E-Motorrad von Tarform umgerechnet etwa 15.700 € kosten. Eine Edelvariante ist auch schon geplant. Die Tarform Founders Edition kommt dann auf rund 24.000 €. Zum Anbieter