1st Mate: Sicherheitssystem für den Kapitän

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,
Amazon Prime Wardrobe

1st Mate ist das Sicherheitssystem, das zu jederzeit überall dorthin mitgenommen werden kann, wo es gebraucht wird. Denn das System richtet sich vor allem an all jene, die ihre Zeit, wenn auch nur sporadisch, auf dem Wasser verbringen. Kombiniert wird das Ganze dann mit der passenden App.

1st Mate Schutz- und Sicherheitssystem
1st Mate Schutz- und Sicherheitssystem @1stmate.net

Was kann 1st Mate?

Grundsätzlich handelt es sich bei dem System um ein Gadget, das am Handgelenk wie eine Uhr getragen wird. Dabei liefert es eine Mann-über-Bord-Überwachung sowie Warnungen. Hinzukommen Notruffunktionen und Diebstahlschutz. Im Zusammenspiel mit der Applikation auf dem Smartphone entsteht so ein umfassender Schutz für Kapitäne und bis zu 7 Passagiere. Dabei besteht dann nicht nur eine Verbindung zwischen den Trägern selbst, sondern ebenfalls ein mit dem Antriebssystem.

Geht der Kapitän also über Bord, schaltet sich der Motor umgehend ab. Des Weiteren wird sofort ein Alarmton abgespielt und über die App wird eine Warnmeldung ausgegeben. Gleiches gilt, wenn ein Passagier über Bord geht. In diesem Fall erhält der Kapitän nahtlos einen Alarm samt Meldung und es werden die GPS-Daten übermittelt, um die Person schnell zu finden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Features des 1st Mate für den Kapitän:

  • Stoppt den Motor umgehend, wenn das Wearable ins Wasser getaucht wird
  • GPS für die Markierung auf hoher See
  • Anweisungen über die App, wie Passagiere den Kapitän vor Ort finden können

Features des 1st Mate für Passagieren

  • Akustische Signale
  • GPS-Funktion
  • Richtungsanweisungen über die App, wo genau der Passagier im Wasser zu finden ist
1st Mate Smartphone-App
1st Mate Smartphone-App @1stmate.net

Praktische Zusatzfunktionen

Darüber hinaus kann das System einen Notruf absetzen für den Fall, das der Bootsführer über Bord gegangen ist und es den Passagieren nicht möglich ist, diesen zu erreichen. Dieser Notruf geht direkt an die Notfallkontakte. Ebenfalls wird ein solcher Notruf gesendet, wenn der Timer abläuft. Somit besteht ebenfalls ein Schutz, sollte man alleine auf dem Wasser unterwegs sein. In der Nachricht enthalten sind Datum, Ort und Richtung, sodass ein Auffinden wahrscheinlicher wird.

Ein weiteres Feature ist die Diebstahlsicherung. Das «TDS» sperrt dabei den Motor, wenn der Kapitän nicht in der Nähe ist. Erst wenn dieser samt 1st Mate abermals am Ruder steht, ist es auch möglich, das Antriebssystem wieder zu verwenden. Letzteres kann im Übrigen ebenfalls mithilfe der mobilen 1st Mate App entriegelt werden. Dazu sind allerdings Mercury-Außenbordmotoren mit der SmartCraft-Technologie nötig.

1st Mate System für die Seefahrt
1st Mate System für die Seefahrt @1stmate.net

Mit 1st Mate die Sicherheit auf dem Wasser im Fokus

Generell bietet das System einen umfassenden Schutz für den alleinigen Nutzer eines Bootes oder aber mit bis zu 7 Personen. Dank der smarten Funktionen muss sich somit über Zwischenfälle kaum mehr Sorgen gemacht werden, denn selbst der Hund, der über die Reling springt, kann mit einem der Wearables gesichert werden. Das Ganze funktioniert zudem mit Nicht-SmartCraft-Motoren von führenden Motorenmarken. Im Set des 1st Mate enthalten sind der Schiffshub mit Kabelbaum, Antenne und das NFC-Tag mit dem Anhänger des Kapitäns. Kits mit den Anhängern für Passagiere müssen separat erworben werden. Zu den Kosten macht der Hersteller keine genauen Angaben.

Amazon Warehouse Deals

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.