Kategorien
Technik

Apple AirPods Max Kopfhörer auf Amazon kaufen

Mit den AirPods Max bringt Apple nach 2018 wieder ein Over-Ear-Kopfhörer auf den Markt. Dieser ist zwar im Vergleich zur Konkurrenz wie Sony oder auch Bose teurer. Doch er liefert dafür einen extra großen Treiber mit sattem Sound inklusive adaptivem Entzerrer. Verpackt ist das im typisch hochwertigen Apple-Design.

AirPods Max Over-Ears von Apple
AirPods Max Over-Ears von Apple @apple.com

Neues Produkt im Apple-Cosmos

Apple selbst beschreibt ihre AirPods Max als die «perfekte Balance aus brillantem Hi-Fi Audio» und der «magischen Einfachheit» ihrer AirPods. Somit soll das «ultimative Hörerlebnis» generiert werden. Letzteres scheint in der Branche allerdings recht inflationär zu sein, denn ebenfalls die AirPods Pro wurden einst mit ähnlichen Worten angekündigt und die Konkurrenz bietet auch nicht gerade weniger. Dennoch zeichnen sich die Over-Ears als Produkt aus dem Apple-Cosmos naturgemäß mit einer besonderen Qualität sowie einer hochwertigen Technik aus.

Zudem sind die AirPods Max die ersten Ohrhörer, die seit 2018 unter dem Beats-Label als Neuerscheinungen vertrieben werden. Denn wie sich an den AirPods zeigte, kamen diese unter der Flagge von Apple selbst auf den Markt. Das sich die milliardenschwere Übernahme von Beats damals jedoch bereits ausgezahlt hat, bleibt dabei außer Frage. Nun folgen also neue Premium-Kopfhörer, die einen kompromisslosen Komfort mit bestem Klang kombinieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Optimaler Sitz und satterer Sound als bei den AirPods

Für die optimale Passform am Kopf wird ein Edelstahlrahmen genutzt, der von einem weichen Material eingefasst ist. Zudem lassen sich die Teleskoparme der AirPods Max schnell und vor allem nahtlos einstellen. Der Kopfbügel hingegen ist mit einem Netzgewebe bespannt, das atmungsaktiv ist und kaum Druck auf den Kopf ausübt. Als Ohrmuscheln setzt Apple auf eloxiertes Aluminium. Highlight ist allerdings ein «revolutionäre Mechanismus». Mit diesem ist es dem Nutzer möglich, jede Muschel unabhängig voneinander zu drehen. Die Ohrpolster selbst sind aus akustischem Memory Foam gefertigt und das kissenartige Tragegefühl wird durch ein speziell entwickeltes Netzgewebe verbessert.

Den Sound der AirPods Max wird von Apple mit einer «Offenbarung» gleichgesetzt. Denn mit den 40 mm großen dynamischen Treibern sowie dem Motor mit 2 Neodym-Ringmagneten gelingt eine brillante Wiedergabe. Diese ist im Übrigen nicht weniger klar, sollten die Over-Ears mit maximaler Lautstärke betrieben werden. Mit an Bord ist zudem die Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen oder die Beamforming Mikrofone, mit denen die eigene Stimme für eine klare Übertragung isoliert wird.

Darüber hinaus verbaut Apple in jeden Hörer einen H1 Chip. Damit wird im Zusammenspiel mit den 10 Audiokernen und den Computational Audio Funktionen für ein spezielles Hörerlebnis gesorgt. Darüber hinaus messen nach innen gerichtete Mikrofone ständig den Klang, um die Frequenz der Musik zu optimieren. Abgerundet wird das Ganze mit 3D Audio, das mit dynamischem Head Tracking kommt.

AirPods Max Smart Case
AirPods Max Smart Case @apple.com

Trotz diverser Features 1.200 Minuten Laufzeit

Der integrierte Akku der kabellosen AirPods Max sorgt für 20 Stunden Musikgenuss oder Sprechdauer. Besonders daran ist, dass diese Zeitspanne mit aktivierter Geräuschunterdrückung sowie 3D Audio erreicht wird. Das Aufladen für nur 5 Minuten bringt weitere 1,5 Stunden Hörerlebnis. Darüber hinaus gibt es für die Over-Ears von Apple ein extra dünnes Smart Case, in denen sich die Kopfhörer verstauen lassen. Laut Apple ist der Vorteil an diesem, dass die AirPods Max darin kaum Energie verbrauchen, da sie umgehend in das Stand-by schalten. Somit gelingt eine besonders sparsame Aufbewahrung während der Schule, Arbeit oder der Zeit an der Uni.

Des Weiteren müssen Käufer nicht auf bereits bekannte Features verzichten. So ist die On-Head Erkennung in der Zwischenzeit Standard. Somit wird die Wiedergabe ausgesetzt, wenn der Kopfhörer abgenommen wird und startet beim Aufsetzen wieder an exakt der Stelle, an der gestoppt wurde. Ebenfalls lassen sich Mitteilungen freihändig dank Siri vorlesen und beantworten. Auf Bedarf hilft «Hey Siri» zudem Wegbeschreibungen abzurufen, Kalendereinträge zu verwalten, die Wettervorhersage zu prüfen und vieles mehr.

AirPods Max Anschluss und Bedienelemente
AirPods Max Anschluss und Bedienelemente @apple.com

Mit den AirPods Max audiophile Freiheit genießen

Auch wenn die Kosten für Apple-Produkte bei manch einem für Schnappatmung sorgen, so überzeugt das, was das Unternehmen aus Cupertino in Kalifornien kreiert, mit stets beeindruckende Erfahrungen. Das zeigt sich an den eine ganze Branche definierenden AirPods ebenso wie nun an den AirPods Max. Auf den Markt kommen die Over-Ears pünktlich zum Weihnachtsgeschäft am 15. Dezember 2020 in 5 verschiedenen Farben. Der Preis beträgt dann 597,25 €. Auf Amazon* kaufen.