Aston Martin DBX – Edler-SUV mit 550 PS-V8

Mit dem Aston Martin DBX kreiert die Automobilschmiede zum ersten Mal in der 106-jährigen Geschichte einen SUV. Sein Debüt feiert er auf der Los Angeles Auto Show. Damit beginnt für die Briten somit auch eine neue Zeitrechnung, da sie sich bisher gerade als traditionsreicher Sportwagenbauer hervorgetan haben.

Aston Martin DBX
Aston Martin DBX @astonmartin.com

Luxus für SUV-Liebhaber

Aston Martin macht keine halben Sachen. Der DBX verwendet, wie bereits der Vantage und der DB11, den von AMG produzierten 4,0-Liter-Biturbo-V8. Dieser bringt 550 PS und satte 700 Nm Drehmoment auf den Asphalt. Die Kraftübertragung auf das Allradsystem gelingt dabei mit einem 9-Gang-Automatik-Getriebe. Dieses beinhaltet neben einem elektronischen hinteren Sperrdifferenzial (eDiff) ebenfalls ein aktives Zentraldifferenzial. Für den edlen Klang sorgt ein aktives Auspuffsystem, welches sich nahtlos in das Design integriert. Mit einem Gewicht von 2.245 kg schafft das Gefährt den Sprint von 0 auf 100 km/h in 4,5 Sekunden. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 291 km/h ist allerdings Schluss.

Video

Innen überzeugen die Briten beim Aston Martin DBX mit Luxus. Damit erfüllt die Automobilschmiede auch den Anspruch, der bei einem Fahrzeug dieser Art in der Preis- und PS-Klasse zu finden ist. So sind die Sitze mit Vollnarbenleder bezogen und die elektrische Dachjalousie sowie der Dachhimmel sind in Alcantara verfügbar. Sonst zeigt sich am Boliden viel Glas, Holz und Metall. Für den perfekten Blick und viel Licht sorgen die rahmenlosen Fensterscheiben sowie das üppige Panorama-Glasdach.

Im Cockpit gibt es einen großer 10,25-Zoll-Infotainment-Bildschirm. Zudem gibt es ein 12,3-Zoll-Instrumentendisplay. Das Highlight ist laut Aston Martin jedoch die Mittelkonsole. Hier findet sich nicht nur ein flexibler Stauraum, sondern dieser lässt sich als zentrales architektonisches Element, personalisieren. Die Beleuchtung im Innenraum kann mit 64 Farben eingestellt werden. Ebenso verfügt der SUV über ein 360-Grad-Kamerasystem. Im Kofferraum bietet sich Platz für 632 Liter. Dieser kann durch das Umklappen der Rücksitzlehnen noch erweitert werden.

Aston Martin DBX SUV
Aston Martin DBX SUV @astonmartin.com

Aston Martin DBX – ein Fazit

Grundsätzlich wollen die Briten viele Einheiten des SUV verkaufen. Die ersten 500 Käufer bekommen daher exklusiv das „1913 Package“ dazu. Dieses beinhaltet speziell designte Seitenschweller, ein besonderes Logo auf dem Kotflügel sowie eine Prüfplakette. Letztere stellt sicher, dass das entsprechende Modell von Aston-Martin-Chef Andy Palmer selbst inspiziert und genehmigt wurde. Dennoch handelt es sich bei dem Fahrzeug um einen SUV mit 550 PS und einer Menge Leder. Insofern kostet der Aston Martin DBX mindestens 190.000 €. Verfügbar ist er ab dem 2. Quartal 2020. Zum Anbieter