Buzzraw X Bike ist der ultimative Pendler

Coast Cycles schafft mit dem Buzzraw X ein unkonventionelles sowie gefälliges Bike. Dieses kombiniert fette Reifen mit einer hervorragenden Federung, um selbst aus Schlaglöchern oder Kopfsteinpflaster ein „glattes“ Fahrgefühl zu machen. Eigenwillig im Design ist das Buzzraw X ebenso extrovertiert wie spaßig. Doch was macht das Bike so speziell?

Buzzraw X Bike in Army Green
Buzzraw X Bike in Army Green @coastcycles.com/

Retro E-Bike mit Doppelaufhängung

Wenn man das Buzzraw X zum ersten Mal sieht, fällt einem als Erstes das unkonventionelle Design ins Auge. Dünner Rahmen, langer Radstand, extra langer Sattel und fette Bereifung. Damit ist schon einmal klar, dass es sich bei dem Bike nicht um ein filigranes Stück handelt. Wertiges Metall, das pulverbeschichtet und damit extrem kratzfest ist in Kombination, mit duroplastischem Polymer, um einen soliden Schutz vor den verschiedensten Einflüssen zu bieten.

Auf dem langen und bequemen Sattel können leicht zwei Personen Platznehmen. Wer etwas zusammenrückt, bekommt auch eine dritte Person auf das Buzzraw X. Dabei präsentiert das Unternehmen Coast Cycles aus Singapur in der Buzzraw X-Serie zwei Elektrofahrräder sowie ein Pedal-Modell. Der Federweg bei allen liegt bei 80 mm und wird von einer BuzzWalker-Vorderradgabel getragen. Ebenso findet sich eine zentrale Feder, die nach hinten gerichtet ist. Standardmäßig gibt es das Bike mit Tektro Scheibenbremsen.

Das erste E-Bike-Modell X250 Buzzraw zielt auf den europäischen Markt ab. Dabei kommt es mit einem 36-V-Lithium-Ionen-Akku, soll bis zu 25 km/h schnell fahren und rund 29 kg wiegen. Angetrieben wird es von einem 250-W-Hinterradnabenmotor, der mit einem Ladezyklus von 5 Stunden auf eine Reichweite von 45 km kommt. Über einen automatischen Assistenten können drei Fahrstufen eingestellt werden. Dabei soll das Buzzraw X mit dem Gates-Carbon-Antriebssystem satte 20 % Steigung schaffen.

Buzzraw X Bike
Buzzraw X Bike @coastcycles.com/

Buzzraw X – ein Fazit

Coast Cycles merkt bei den Buzzraw E-Bikes an, das diese ebenfalls eine Kompatibilität für Mittelantriebe haben werden. Wer den elektrischen Assistenten zudem nicht benötigt, kann sich die 21,4 kg leichte Buzzraw X Pedal-Variante besorgen. Momentan können die Bikes in allen Ausführungen vorbestellt werden. Genaue Preisangaben oder Verfügbarkeitsinformationen zu den Buzzraw X gibt es jedoch noch nicht. Zum Anbieter