Cadillac InnerSpace Concept: Luxuskonzept der Zukunft

Kategorisiert in Autos Verschlagwortet mit ,
Cadillac InnerSpace Concept
Cadillac InnerSpace Concept @cadillac.com

Mit Cadillac InnerSpace Concept wird ein Luxuskonzept der Zukunft vorgestellt, welches das Fahrgasterlebnis auf ein neues Level heben soll. Aktuell noch eine Vision ist das Cadillac InnerSpace Concept eine Erweiterung des Cadillac Halo-Konzeptportfolios. Zugeschnitten ist es auf 2 Personen, die in der Cadillac-Vision ihre persönliche autonome Mobilität erleben sollen.

Autofahrt als Erholung

Glaubt man Bryan Nesbitt, GM Executive Director, Global Advanced Design and Global Architecture Studio, ist das Cadillac InnerSpace Concept entwickelt worden, um den Traum vom „mühelosen Reisen mit außergewöhnlichen Mitteln“ möglich zu machen. Im Fokus steht das verbesserte Fahrgasterlebnis in der Kombination mit modernsten Technologien. So sollen die Nutzer der Studie vor allem eines auf ihren Fahrten haben: Zeit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Mit der vollständigen Autonomie erweitert das Elektroauto zudem das Cadillac Halo Concept Portfolio, welches sich schon länger mit den Möglichkeiten beschäftigt, die autonome Antriebstechnologien in den kommenden Jahren ermöglichen können. So hatte das Unternehmen, welches nun den Cadillac InnerSpace Concept vorstellt, auf der CES den PersonalSpace präsentiert. Ebenfalls ein Automobil aus dem Halo-Konzept-Bereich, welches allerdings auf nur einen Fahrer zugeschnitten war; dafür jedoch ein spezielles Startkonzept entwickelt wurde, um die Nutzer über den Stress des Bodenverkehrs zu heben.

Im Cadillac InnerSpace Concept kommen jetzt neben den Luxuselementen, die aus der Fahrt mehr Wellness als Reise machen, ebenfalls biometrische Eingabevarianten sowie das KI-Lernen zum Einsatz. Somit soll die Vision jedem Fahrgast ein individuelles, auf ihn zugeschnittenes Erlebnis bieten. Basis hierfür ist die Ultifi-Softwareplattform. Bryan Nesbitt ist davon überzeugt, dass die Kombination aus der Weiterentwicklung dieser Softwareplattform sowie der autonomen Technologie eine völlige Veränderung des elektrifizierten Fahrens erreicht wird. In der Vorstellung der Entwickler wird die Autofahrt zur Mobilität des Wohlbefindens.

Entsprechend findet sich im Inneren ein immersives Panorama-SMD-LED-Display, welches ein breites Spektrum an Infotainment bietet. Von Augmented Reality bis hin zu Entspannung und Erholung stehen hierüber diverse Themen bereit. Zudem findet sich ein drahtloses Batteriemanagementsystem an Bord, Panoramaverglasung und selbst die Reifen sind spezielle von Goodyear entwickelt, um Schallwellen zu minimieren.

Cadillac InnerSpace Concept Interior/Cockpit
Cadillac InnerSpace Concept Interior/Cockpit @cadillac.com

Virtuell erlebbar: Cadillac InnerSpace Concept

Die Studie, die Cadillac im Rahmen ihres Halo Concept Portfolios vorstellt, ist interessant und möglicherweise wegweisend zugleich. So könnte mit einer Adaption für Serienfahrzeuge, die passende Infrastruktur vorausgesetzt, aus der einfachen Autofahrt tatsächlich eine erholsame Zeit werden. Denn dank des autonomen Fahrens in der Kombination mit Luxus ließe sich nicht nur genießen, sondern ebenfalls alles Mögliche erledigen. Vorgestellt wird das Cadillac InnerSpace Concept auf der GMExhibitZero.com.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.