Candela C-7: das weltweit erste foilende Karbon-Elektroboot

Kategorisiert in Technik
Das Elektro-Boot Candela C-7
Das Elektroboot Candela C-7 @candelaspeedboat.com

Vom Spezialisten für Elektroboote Candela wird das neue Candela C-7 entwickelt. Konzipiert als Daycruiser, ist es aus Karbon gefertigt. Die 2 horizontal angebrachten Foils heben es bei der Fahrt komplett aus dem Wasser. Mithilfe dieser Technologie kann die Effizienz um etwa 80 % gesteigert werden.

Bis zu 30 Knoten schnell

Für das neue Candela C-7 hat sich der Hersteller einiges einfallen lassen. So wurde es mit Technologien versehen, die aus dem Flugzeugbau im Bereich der Kampfjets zum Einsatz kommt. Entsprechend sind die Kohlefasern vakuumiert, um einen sehr leichten, aber dennoch starken Rumpf zu konstruieren. Die Besonderheit ist jedoch das Tragflügelsystem. Dieses ermöglicht das Foilen, also das Segeln auf einer oder mehreren Tragflächen. Im Fall des C-7 sind das 2.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Das Foiling-System, das sich unter dem Candela C-7 befindet, ist computergesteuert. Es lässt das Elektroboot nicht nur nahezu geräuschlos über die Wasseroberfläche gleiten. Viel mehr sorgt es für eine sehr ruhige Fahrt. Seine Grundlage bilden zwei Tragflügel, die horizontal angebracht sind. Wird das C-7 von dem 55 kW starken Motor beschleunigt, sorgen diese dafür, das es vollständig aus dem Wasser gehoben wird.

Als Antriebseinheit für das Candela C-7 greift man in das Regal des Antriebsherstellers Torqeedo. Der 55-kW-Elektromotor sowie das Bordsystem inklusive Foiling-System ziehen ihre Energie aus einer Lithium-Hochleistungsbatterie, die von BMW stammt und 40 kWh stark ist. Für eine Vollladung werden an einem Haushaltsanschluss rund 12 Stunden benötigt. Damit lässt sich ca. 50 Seemeilen weit fahren, was etwa 90 km entspricht. Allerdings nur, wenn die maximale Geschwindigkeit bei 22 Knoten liegt. Die Höchstgeschwindigkeit hingegen findet sich bei 30 Knoten, was rund 56 km/h gleichkommt.

Neben der speziellen Foiling-Technologie gibt sich Candela beim C-7 ebenfalls in puncto Ausstattung keine Blöße. Ein Achtersofa lädt dank verstellbarer Rückenlehne zum Sonnenbaden ein und das Deck ist komplett mit Teakholz bedeckt. Darüber hinaus lassen sich Foils und Antriebseinheit einziehen. So erstreckt sich auf einer Länge von 7,7 x 2,4 m ein imposantes Boot, das emissionsfrei und leise über das Wasser gleitet.

Candela C-7 Elektroboot
Candela C-7 Elektroboot @candelaspeedboat.com

Eine völlig neue Art: Candela C-7

Mit ihrem neuen Boot macht die schwedische Bootsschmiede einen Sprung nach vorne auf dem Sektor der elektrisch betriebenen Wasserfahrzeuge. Das Setup ist nicht nur leistungsfähig und äußerst effektiv, sondern edel dazu. Reichweite und Top-Speed suchen in der Kategorie seinesgleichen. Somit steht für maximal 6 Personen ein gefälliges Elektroboot zur Verfügung, das die Wasserdurchquerung auf ein neues Level hebt. Der Preis für das Candela C-7 soll bei 265.000 € liegen.

Amazon Music Angebot

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.