Carapate – der Mini Teardrop-Camper aus Frankreich

Seit einiger Zeit feiern Teardrop-Camper ein Comeback. Carapate beweist mit seinem Anhänger gleich zwei Dinge. Zum einen müssen diese nicht immer aus Amerika kommen und die Alternative nicht stets sperrig sowie teuer sein. Dieser Camper stammt aus Frankreich und ist absolut minimalistisch sowie auf die Nutzung zugeschnitten.

Teardrop-Camper Carapate  Wohnmobil
Teardrop-Camper Carapate Wohnmobil @carapate-aventure.fr

Durchdachter Mini-Wohnwagen

Carapate kommt von einem Start-up aus Nantes. Die Designer Fabien Denis und Jean-Marie Reymond wollten ein Wohnmobil-Anhänger im Neo-Retro-Look bauen. Dabei ließen sie sich von den ursprünglichen Teardrop-Anhängern aus den 1930er Jahren inspirieren. Ihr Konzept richtet sich daher vor allem an junge Paare sowie Familien, die mit kleinen Kindern unterwegs sind. Doch auch Sportlern oder Outdoor-Enthusiasten dürfte diese Variante durchaus zusagen.

Im Fokus bei der Konzeption des Carapate stand die Prämisse, diesen so leicht wie möglich zu bauen. Dabei wurde auf lokal beschafftes Holz zurückgegriffen. Insgesamt bringt der Wohnmobil-Anhänger knapp 450 kg auf die Waage. So kann selbst ein Kleinwagen den Camper ziehen. Die Bauweise ist kompakt, sodass die Umsetzung auf 3,2 m x 1,9 m x1,7 stattfindet. Im Inneren ergibt sich somit Platz für 3 Matratzen. Deren Breite liegt bei 105 cm x 50 cm. Für die autarke Stromversorgung ist der Camper mit 120W Sonnenkollektoren ausgestattet.

Video

Damit der Mini-Wohnwagen sicher steht, haben die Designer Beine verbaut, die manuell abgesenkt werden können. Da der Wohnwagen-Anhänger auf nur zwei Rädern läuft, wird so für absolute Stabilität gesorgt. Der Einstieg wird über die Seitentüre gewährleistet. Im Inneren findet sich dann neben dem Platz zum Schlafen auch eine kleine Küche. Diese ist wirklich klein! Immerhin kann hier ein 12-Liter-Frischwassertank, ein Mini-Waschbecken sowie ein 2,2 kW-Heizung genutzt werden.

Innenraum des Mini Wohnwagens
Innenraum des Mini Wohnwagens @carapate-aventure.fr

Carapate Camper – ein Fazit

Die Innovatoren aus Nantes machen mit diesem Wohnwagen-Anhänger viel richtig. USB-Anschlüsse, LED-Beleuchtung und 220 V Steckdosen runden das Paket eindrucksvoll ab. Um für Ordnung zu sorgen, sind abnehmbare Beutel konzipiert worden. Diese können an verschiedenen Orten platziert werden. Selbst an den Fenstern finden sich praktische Abdeckungen. Für den Carapate Camper werden je nach Ausstattung, 14.000 € bis 18.000 € fällig. Zum Anbieter