Delta-XE Motorrad 2022: E-Superbike mit 150 kW

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Delta-XE Renn-Elektro-Motorrad
Delta-XE Renn-Elektro-Motorrad @electricsuperbiketwente.nl

Von Electric Superbike Twente kommt die Delta-XE. Ein elektrifiziertes Motorrad, das eine brachiale Leistung freisetzt und mit diversen smarten Funktionen ausgestattet ist. Dabei ist die Delta XE zwar nicht das erste Superbike aus der niederländischen Zweiradschmiede, allerdings das leistungsstärkste.

Fokus auf Leistung

Mit einem Blick auf das Delta-XE wird klar, dass die 4. Generation des E-Bikes nichts für Pendler ist, die sich täglich lediglich durch den Berufsverkehr quälen müssen. Entwickelt wird das Superbike von einer studentischen Projektgruppe, die seit nun 4 Jahren an den Rennmotorrädern schraubt. Dabei ist die Zusammensetzung des Teams immer wieder wechselnd. Herausgekommen sind über die Jahre bisher 4 Motorräder. Das 2022 Superbike vereint in sich die Fortschritte, die mit den anderen Maschinen gemacht wurden.

Delta-XE Superbike
Delta-XE Superbike @electricsuperbiketwente.nl

Die Delta-XE ist also ein Projekt der Universität Twente in Enschede. Dennoch lassen die Leistungsdaten aufhorchen. Denn das gefällige Superbike kommt mit einem kundenspezifischem Permanent Magnet AC Elektromotor der AE Group und liefert maximal 170 kW. Im Elektro-Superbike jedoch werden 20 kW weniger entfesselt. Dem Antrieb wird eine modulare 13,5 kWh starke Energieeinheit zur Seite gestellt. Die Motorsteuerung gelingt via PM150DZR von Cascadia Motion. Als Batterie-Management-System kommt eine Sonderanfertigung von Prodrive Technologie zum Einsatz.

Der Gitterrohrrahmen wird von Bakker Framebouw konzipiert. Diese liefern ebenso die aus kundenspezifischem Aluminium 7020 hergestellte Hinterradschwinge. Als Federungen setzt das Team hinten auf eine TTX GP von Öhlins. Ebenfalls von Öhlins kommt die vordere Federung, die mit keramikverstärkten Carbonrohren versehen ist. Die Karosserie hingegen wird von Suter Industries geliefert. Speziell wird es ebenso bei den Laufrädern. Das Vordere ist aus Aluminium geschmiedet und stammt von Marchesini. Beim Hinterrad bedient man sich bei Ten Kate Racing Products.

Delta-XE Elektro-Motorrad Details
Delta-XE Elektro-Motorrad Details @electricsuperbiketwente.nl

Superbike in stetiger Entwicklung: Delta-XE

Im Rahmen der Projektgruppe ist ein extremes Elektromotorrad entstanden, das sich mehr für den Rennalltag als für den täglichen Gebrauch eignet. Mit der protzigen Leistung und einer Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h, rückt das Projekt dem Ziel näher, MotoGP-Rundenzeiten mit einem vollständig elektrisch angetriebenen Superbike zu schaffen. Zu kaufen gibt es das Motorrad nicht. Allerdings können Interessierte das Team samt Delta-XE für Events anfragen.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.