Drinkworks drinkmaker | Cocktails auf Knopfdruck

Von Keurig gibt es die Drinkworks drinkmaker. Wer diesen sein Eigen nennen darf, benötigt für einen Cocktail weder jede Menge Zutaten noch Know-how. Eine einfache Kapsel reicht, um in den Genuss des Wunschdrinks zu kommen.

Drinkworks drinkmaker Angebot
Drinkworks drinkmaker Angebot @drinkworks.com

So einfach wie Kaffeekochen

Um die Idee dieser Kreation wahr werden zu lassen, haben sich die Hersteller Keurig und Drinkworks vereint. Herausgekommen ist dabei mit dem Drinkworks drinkmaker ein Gerät, das sich wie eine herkömmliche Kaffee-Kapselmaschine bedienen lässt. Dabei entscheidet der Nutzer schlicht, welchen Cocktail dieser heute trinken möchte und legt eine entsprechende Kapsel ein. Wird der Startknopf betätigt, beginnt der drinkmaker den Inhalt mit der passenden Menge Wasser und eventuell Kohlensäure zu einem nahezu perfekten Cocktail zu zaubern. Wie viel Wasser benötigt wird, berechnet das Gerät selbsttätig.

So lassen sich mit dem Drinkworks drinkmaker 24 verschiedene Cocktails herstellen. Dabei finden sich unter Moscow Mule oder Daiquiri ebenfalls Wein und Bier, die per Kapsel zubereitet werden. Hier verspricht der Hersteller, dass sich in den Kapseln nur absolut hochwertige Zutaten befinden. Praktisches Feature des drinkmaker: Das Gerät weist den Benutzer darauf hin, das sie gereinigt werden muss. Ebenso kann das Gerät neue Getränke vorschlagen, die dem User schmecken könnten. Dies geschieht alles mit der eigens entwickelten Applikation.

Drinkworks drinkmaker
Drinkworks drinkmaker @drinkworks.com

Drinkworks drinkmaker – ein Fazit

Aktuell ist das Gerät nur in den USA erhältlich und wird nur in einer limitierten Auflage angeboten. Ist die Pilot-Phase erfolgreich, soll der Drinkworks drinkmaker auch in anderen Regionen Menschen erfreuen. Zum Anbieter