Elektromotorrad Johammer J1 mit innovativer Energietechnologie

Johammer Elektromotorrad J1 Fahrt
Johammer Elektromotorrad J1 Fahrt @johammer.com

Das mit dem reddot award 2016 ausgezeichnete Elektromotorrad Johammer J1 ist ein moderner Elektro-Cruiser, der als erstes Serien-Motorrad mit innovativer Energietechnologie in den Verkauf geht. Durch das konsequente Innovationskonzept konnte eine außergewöhnliche Reichweite erreicht werden. Dabei beschreitet das Team von Johammer neue Wege und bietet ein einzigartiges Konzept.

Johammer J1 in Weiss
Johammer J1 in Weiss @johammer.com

Technisch kompromisslos

Hersteller Johammer ist klar: Ein herkömmliches Motorradkonzept ist zu einfach. Das J1 ist ein Elektromotorrad. Der E-Antrieb und dessen Regel sind im Hinterrad integriert. Diese sind wartungsfrei und die innovative Technik ist bisher einzigartig. Die perfekte Synergie aus Funktion, Gewicht und Stabilität macht das Team durch den extrem torsionssteifen Mittelrahmen aus Aluminium möglich. In diesem finden sich Platz für Akku-Pack und Federdämpfer. Ein progressives Dämpferanlenken und Bremsnicken wird mit Zweiarm-Kastenprofilschwingen an der Front effektiv unterdrückt. Die Bremsmomentschwingen sind dabei parallel angeordnet.

Mit einer Akkukapazität von 8,3 kWh schafft das Elektromotorrad eine Reichweite von 150 km und beschleunigt in 7 Sekunden auf bis zu 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 120 km/h erreicht. Eine Ladedauer von etwas mehr als zwei Stunden bringt den Nutzer schnell zurück auf den Asphalt. Fahrgefühl und Fahrkomfort bietet die ideale Schwerpunktlage von 350 mm.

Johammer J1 Fahrt in Gelb und Weiss
Johammer J1 Fahrt in Gelb und Weiss @johammer.com

Technische Details

Antrieb

  • Dauerleistung: 11kW / Spitzenleistung: 16kW
  • Getriebe: 1:10,15
  • Permanent erregter Synchronmotor, mit einstufigem Getriebe, beides im Ölbad laufend, lebensdauergeschmiert, wartungsfrei
  • elektrische Motorbremse mit Energierückgewinnung (Rekuperation)
  • Luftkühlung

Akku

  • Li-Ionen Akku Fabrikat Johammer
  • Nennspannung: 72V, Nutzbereich zwischen 60V und 82V; Energie-Inhalt max. 12,7kWh
  • Ladeleistung:  an 230 V Schukosteckdose 16A mit onboard 3kW Ladegerät
    optional: an 400V Normsteckdose 16A mit onboard 8kW Ladegerät
  • Lebensdauer: über 100.000 km und 80% Restkapazität

Fahrwerk

  • Rahmen: Zentral Rahmen aus Aluminium, geschraubt
  • Schwinge (hinten): Einarmschwinge aus Aluminiumguss, mit integrierter Antriebseinheit
  • Schwinge (vorne): Zweiarmschwinge aus Aluminium Kastenprofil mit parallel angeordneter Bremsmomenten Schwinge
  • Dämpfung: Zentrale Federdämpfer, mit Umlenkung, wartungsfrei horizontal im Mittelrahmen angeordnet
  • Rad (vorne): Alufelgenband mit 2 geschraubten Felgenflansche
  • Rad (hinten): Alufelgenband mit geschweißtem Pressfelgenflansch

Bremsen

  • vorne und hinten Braking Doppelkolben Bremszangen, Scheibendurchmesser 300mm
  • Aufgrund der Rekuperation ist die Standzeit der Bremsbeläge weit über der üblichen Kilometerleistung

Das Herz der Johammer J1

Für höchste Lebensdauer und Sicherheit nutzt das Team von Johammer Nordfels Akku Module. Deren garantierte Lebensdauer liegt bei 200.000 km. Dabei werden die Rohstoffe nach dem zweiten Lebenszyklus wiederverwertet, da sich der Akku sorgfältig recyceln lässt. Der Entwickler wünscht sich für seine Innovationen mehr Unterstützung getreu nach dem Motto: „Zukunft braucht kein Zögern.“

 

 

Fazit

Mit dem Johammer J1 durch die Landschaft zu cruisen, bedeutet emissionsfrei zu genießen. Im Rundspiegel sind alle nötigen Anzeigeinstrumente integriert. Dank der bisher einzigartigen Reichweite lässt sich das Fahrgefühl absolut auskosten. Spannend wird sein, inwieweit Johammer ihre weiteren Ideen wie urbane Tauglichkeit oder Design in den nächsten Jahren umsetzen kann. Preis: ab 22.900€. Zum Anbieter