FAZUA RIDE 60: neuer Antrieb in passenden E-Bikes

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
FAZUA RIDE 60 Antrieb im Commuter:On7
FAZUA RIDE 60 Antrieb im Commuter:On 7 @fazua.com

Mit dem FAZUA RIDE 60 will die Zweirad-Schmiede ihre ersten Elektrofahrräder mit eigenem Motor noch im August 2022 auf den Markt bringen. Fahrer sollen sie für die Freizeit, die Pendel-Strecke oder schlicht für die Fahrt „um den Kopf freizubekommen“ nutzen. Hierfür will das Unternehmen das Fahrradfahren über alle Kategorien hinweg abdecken. Dafür soll der FAZUA RIDE 60 in den Modellen Urban, Gravel und Mountain angeboten werden.

Leise und 60 Nm stark

Alle 3 Modelle von FAZUA werden mit dem RIDE 60 leicht und höchst funktional konzipiert, um ein überragendes Leistungsgewicht zu ermöglichen. Hierzu wird ein simpler, auf Ergonomie getrimmter, futuristisch anmutender Rahmen gefertigt. Dieser bekommt eine FAZUA RIDE 60 Drive Unite verpasst. Sie ist das Herzstück des Systems und produziert eine maximale Leistung von 450 W. Dennoch wiegt sie lediglich 1,96 kg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Die Energie für den FAZUA RIDE 60 Motor kommt aus einer FAZUA Energy 430 Batterieeinheit. Diese bietet ein Eigengewicht von 2,3 kg und einer Kapazität von 430 Wh. Laut Hersteller ermöglicht der Akku eine hohe Reichweite. Praktisch ist, dass sich die Energiezellen nahtlos in den Rahmen einfügen lassen und auch wieder entnehmen. Beim Bewegen des Fahrrads schaltet sich der Akku zudem vollautomatisch ein. Allerdings ist die Batterie nicht in allen Modellen entnehmbar.

Die verschiedenen Fahrmodi des FAZUA RIDE 60 werden simpel über die FAZUA Ring Control am Lenker ausgewählt. Dank der intuitiven Bedienung lässt sich hier ebenfalls das Licht sowie die Schiebehilfe aktivieren. Der Akkustand wird über den FAZUA LED Hub im Oberrohr dargestellt. Darunter findet sich zudem eine USB-C-Lademöglichkeit für Smartphones sowie Fahrradcomputer. Als Schnittstellen dienen Bluetooth und ANT+. Perfekt abgerundet wird das System mit FAZUA Connected. Einer App, die weitreichende Funktionen mitbringt.

Präzise wird es bei dem FAZUA RIDE 60 mit den Fahrmodi. Breeze bietet eine sanfte Unterstützung bei geringer Tretleistung. River hingegen bietet einen sportlichen Fahrmodus. Die Unterstützung folgt der Tretleistung. Je mehr Kraft der Fahrer aufwendet, desto umfangreicher fällt die Motorunterstützung aus. Rocket hingegen liefert maximale Unterstützung, unabhängig von Kraftaufwand.

FAZUA RIDE 60 E-Bike Antrieb
FAZUA RIDE 60 E-Bike Antrieb @fazua.com

Motoreinheit mit Weitblick: FAZUA RIDE 60

Mit den schon bald auf den Markt kommenden Elektrofahrrädern inklusive des besonderen Antriebs, will der Hersteller eine „geräuschlose, geschmeidige Unterstützung“ liefern, die Radfahrern aller Couleur einen täglichen Mehrwert bietet. Das Urban soll noch im Sommer 2022 verfügbar sein, das Gravel und Mountain hingegen im Herbst 2022. Dabei werden sämtliche Modelle eine starke Kombination aus hochwertiger Technik des FAZUA RIDE 60 und individueller Ästhetik bieten.

Black Friday Amazon

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.