FILMATIC Projector: Gadget aus Projektor, Speaker und Licht

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,

Der FILMATIC Projector will das Nonplusultra Gadget für jedes Outdoor Abenteuer sein. Es ist kompakt, wasserfest, lässt sich kabellos ansteuern und kommt in einem robusten Gehäuse und ist resistent gegen Stürze. Konzipiert ist es, um Filme vorführen zu können, Musik abzuspielen und als Laterne für gute Beleuchtung zu sorgen.

Outdoor FILMATIC Projector
Outdoor FILMATIC Projector @kickstarter.com

Licht, Musik und optimal zur mobilen Medienprojektion

Amazon Angebot*
Apple AirPods Pro
Apple AirPods Pro*
Aktive Geräuschunterdrückung für immersiven Klang; Transparenzmodus, um dein Umfeld zu hören und darauf reagieren zu können
−33% 188,00 EUR

Zugegeben, die Ankündigung des FILMATIC als «Wild Projector» ist vollmundig. Schließlich soll er die 3-in-1 Lösung für den medialen Alltag auf den täglichen Abenteuern sein. Seine Dimensionen werden vom fp auf Kickstarter mit 60 x 50 x 70 mm angegeben. Produziert wird er in simplen Schwarz und im Design erinnert er an militärisches Equipment. Für die Projektionstechnik sorgt DLP, wobei die unterstützte Auflösung bei 1.920 x 1.080p liegt. Zudem ist das Ganze 4K kompatibel. Optimal ist eine Bildfläche von rund 75 cm bis hin zu 3 m. Mit 200 ANSI-Lumen liegt er zwar im unteren Bereich der herkömmlichen Beamer – ein Mini Beamer kommt auf durchschnittlich 500 bis 1.200 ANSI-Lumen – und dennoch sticht er hier Konkurrenzprodukte wie den Nebula oder Gosho aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Für die Hardware des FILMATIC wird eine Amlogic T972 CPU verbaut. Diese wird von einer ARM Mali-G31 MP2 GPU unterstützt. Für ausreichend Energie sorgt eine 5.000 mAh Batterie, die rund 2,5 Stunden Nutzungsdauer offeriert. Das alles ist gerade einmal 200 g leicht und kann via Airplay, Screen Mirroring, Memory Card, USB-C, Wi-Fi oder Bluetooth verbunden werden. Basierend auf Android 8, wird zudem eine benutzerfreundliche UI bereitgestellt, die Zugriff auf Apps wie YouTube, Netflix und viele andere ermöglicht.

Ebenfalls integriert ist ein 3 W starker Lautsprecher. Dieser dient nicht nur dazu, den Sound bei der Projektion von Medieninhalten zu transportieren. Viel mehr ist er als kabelloser Speaker konzipiert, über den mit wenigen Klicks individuelle Musik gestreamt werden kann. Abgerundet ist das Konzept des FILMATIC mit einer besonders hellen Laterne, die sich zwischen 100 und 300 Lumen einstellen lässt. Im Gegensatz zur Filmwiedergabe hält der Akku im Übrigen rund 6 Stunden für Musik oder Beleuchtung. Wird die Lampe mit lediglich 100 Lumen Leuchtkraft genutzt, sind bis zu 15 Stunden möglich.

Größenvergleich des FILMATIC Projector
Größenvergleich des FILMATIC Projector @kickstarter.com

Wasserfest, robust, portabel: FILMATIC Projector

Das zugegeben sehr kleine Gadget mit den vielen Funktionen ist optimal auf die Ansprüche im Alltag oder auf Reisen angepasst. So kann es beim Camping ebenso eingesetzt werden wie im Schrebergarten, zur Heimfitness, im Schlafzimmer oder in nahezu allen anderen Bereichen des Lebens. Hinzu kommt, dass weder Wasser noch Stürze ihm etwas anhaben können. Derzeit kostet FILMATIC über die Kickstarter-Kampagne ca. 280 €.

Amazon Angebot*
2020 Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi + Cellular, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)
2020 Apple iPad Air (10,9", Wi-Fi + Cellular, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)*
Fantastisches 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone und großem P3 Farbraum; A14 Bionic Chip mit Neural Engine
−12% 693,90 EUR

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.