Govecs Flex: flotter Elektroroller für unter 4.000 €

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Govecs Flex Elektroroller
Govecs Flex Elektroroller @govecs-scooter.com

Aus München kommt der Govecs Flex. Ein easy zu nutzender Elektroroller mit besten Voraussetzungen für den städtischen Verkehr. Ausgestattet mit feiner Technologie und robust gebaut, bleibt er maximal stabil und bietet passende Features, die ihn praktisch im Alltag machen.

Stabil und mit innovativem Plastik

Der Govecs Flex Elektroroller wurde in München erdacht und entwickelt. Seine Komponenten stammen laut Unternehmensangaben zum größten Teil aus Europa. 95 % kommen von deutschen oder europäischen Zulieferern. Hergestellt wird er klimaneutral in Europa. Hierbei integriert Govecs einen eigens für den Flex entwickelten Antrieb. Der auf Performance getrimmte Motor hört auf den Namen GO CORE und leistet bis zu 2,3 kW. Steigungen lassen sich ebenso leicht meistern wie ein flottes Vorankommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Kombiniert wird das mit einer 9,4 kg leichten Batterieeinheit. Sie kann kinderleicht herausgenommen und flexibel geladen werden. Zudem bietet der Hersteller beim Kauf optional eine 2. Batterie an. Damit wird die geschätzte Reichweite von mehr als 110 km noch einmal deutlich erweitert. Erst bei 10 % Ladestand schaltet der Motor in den GO CHARGE Modus. Dieser soll sicherstellen, dass Fahrer und Fahrerinnen mit ihrem Govecs Flex auch die letzten Meter bis nach Hause schaffen.

Hergestellt wird der Govecs Flex mit einem stabilen Doppelrahmen und dem GO-ELAST Plastik. Dieses ist ein von Govecs speziell entwickeltes Material. Es ist maximal flexibel und biegsam. Zudem ist es extrem robust. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Innovation nicht lackiert werden muss. Der Flex Elektroroller steht im Übrigen in 2 Farben zur Auswahl: „Sunshine Yellow“ und „Vanilla White“.

Die Ladezeit der Batterie des Govecs Flex soll rund 4,5 Stunden betragen. Zudem kommt er mit einem 5“ TFT-Display für die Anzeige von diversen Informationen. Darüber hinaus mit an Bord sind Alarmschutz und Diebstahlmeldung, eine elektronische Sitzverriegelung sowie hydraulische Federungen vorne und hinten. Gefahren wird auf schlauchlosen Pneus von Mitas, die auf die 16“ großen Laufräder aufgezogen werden.

Elektro-Roller Govecs Flex aus München
Elektro-Roller Govecs Flex aus München @govecs-scooter.com

Leuchtende Farben, maximale Effizienz: Govecs Flex

Der Elektroroller der Münchner Zweiradschmiede kann mit einem schillernden Äußeren und bester Performance überzeugen. Kombiniert mit einer nachhaltigen, da klimaneutralen Produktion und verlässlichen Komponenten, soll der Elektroroller eine Lebensdauer von 50.000 bis 100.000 km haben. Den Govecs Flex als spritzige Alternative für den städtischen Verkehr gibt es ab 3.990 €.

Black Friday Amazon

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.