Kategorien
Lifestyle

Instant Noodles Playing Cards vereint Nudeln und Karten

Die Instant Noodles Playing Cards sehen zwar aus wie eine schmackhafte Packung asiatische Nudeln, wer sie allerdings öffnet, wird überrascht sein. Mit seinem Kartenset schaffte der Erfinder eine überraschende Designkombination aus klassischen Spielkarten und den, im asiatischen Raum weitverbreiteten, Rahmennudeln. Innerhalb von weniger als 6 Stunden war das Projekt bereits finanziert.

Kartenspiel: Instant Noodles Playing Cards
Kartenspiel: Instant Noodles Playing Cards @kickstarter.com

Karten in Form von Rahmennudeln

Bao Hoang hatte die Idee zu diesen außergewöhnlichen Karten. Ursprünglich meinte er den Einfall mehr als Witz, weil er seine Vorliebe für Sammelkarten und Rahmennudeln vereinen wollte. Allerdings nahm der einstige Spaß immer mehr Form an. Nun hat jeder die Chance, sich seine eigenen Instant Noodles Playing Cards zu sichern.

Die äußere Hülle der Karten sieht aus wie eine echte Nudelverpackung und trägt sogar eine Nährwerttabelle auf der Rückseite. Im Inneren befinden sich die Karten, in einer, das Design aufgreifenden, Faltschachtel. Mit viel Liebe zum Detail sind die einzelnen Motive gestaltet. Jede Karte des Nudelkartenspiels vereint klassische Elemente mit dem Thema Nudeln.

Kartenbeispiel: Instant Noodles Playing Cards
Nudel Kartenbeispiel @kickstarter.com

Fazit zu den Instant Noodles Playing Cards

Wer die asiatische Kultur, Nudeln und Kartenspiele mag, ist bei diesem Kartenspiel sicher richtig. Bao Hoang hat hier ein optisch ansprechendes Set geschaffen. Ein paar Tage haben Interessierte noch die Chance, sich die Instant Noodles Playing Cards auf Kickstarter zu guten Konditionen zu sichern. Es sollen allerdings nur 2.500 Sets gedruckt werden, also heißt es schnell sein.