Lacoste „Save Our Species“: Das Krokodillogo muss weichen

Die ikonischen Poloshirts von Lacoste werden seit mehr als 85 Jahren von dem berühmten Krokodil geziert. Nun haben die Macher mit Save Our Species das bekannteste Markenlogo der Welt ausgetauscht. Dies geschah zum Wohl von bedrohten Tierarten. Diesen soll das Projekt zur Aufmerksamkeit verhelfen und Geld sammeln.

Lacoste – Save Our Species
Lacoste IUCN @lacoste.com

Bedrohte Tierarten im Fokus

Erstmals wurde die Bildmarke des französischen Fashion-Brand 2018 verändert. Damals wie heute galt die Werbekampagne für die Tiere nur für einen begrenzten Zeitraum – war aber dennoch für einen guten Zweck. Der globale Auftritt heißt Save Our Species. Zusammen mit Lacoste machen diese mit der IUCN, der Internationalen Union zur Bewahrung der Natur und natürlichen Ressourcen, auf das Artensterben, das weltweit rasant zugenommen hat, aufmerksam. Der Ansatz ist dabei simpel und clever zugleich. Denn das legendäre Krokodil-Logo weicht den Motiven von 10 bedrohten Tierarten. Damit gleicht die Zahl ebenfalls der, die Lacoste und Save Our Species bereits im Frühjahr 2018 nutzten.

Video

Lacoste und Save Our Species haben auch in diesem Jahr wieder 10 Tiere auf die ikonischen Poloshirts gebracht. Vertrieben wurden diese online und in 9 Geschäften weltweit, so auch in Berlin. Alle Gewinne, die am 22. Mai 2019 mit dem Verkauf erwirtschaftet wurden, gingen an die IUCN. Damit sollen das Ökosystem erhalten und der Artenschutz unterstützt werden. Die Auflage richtet sich dabei nach der Anzahl der noch verbliebenen Exemplare der Tierarten. In diesem Jahr wurden somit für die 10 unterschiedlichen Tiere 3520 Poloshirts bestickt.

Als Tiere der Sonderedition waren ausgewählt:

  • Mohéli-Zwergohreule (400 Tiere)
  • Atlantische Nordkaper (444 Tiere)
  • Pardelluchs (589 Tiere)
  • Jemenitische Fledermaus (150 Tiere)
  • Nördlicher Haarnasenwombat (115 Tiere)
  • Antillen-Ochsenfrosch (132 Tiere)
  • Risiocnemis Seidenschwarzi (50 Tiere)
  • Addax-Antilope (90 Tiere)
  • Blackspot Allotoca (150 Tiere)
  • Hawaii-Mönchsrobbe (1.400 Tiere)
Lacoste – Save Our Species Beispiele
Lacoste Beispiele @lacoste.com

Save Our Species von Lacoste – ein Fazit

Auch wenn es auf den ersten Blick wie eine gute Marketing-Strategie wirkt, so scheinen die Ziele dahinter doch bodenständig. Denn Lacoste ist mit der IUCN eine dreijährige Partnerschaft eingegangen. Somit können wir auch für 2020 eine Sonderedition mit Save Our Species erwarten. Zum Anbieter