Kategorien
Lifestyle

Lego Art Mosaike – Marilyn Monroe, The Beatles oder Iron Man

Das Unternehmen aus Dänemark bringt mit Lego Art die ganz eigene Idee vom Puzzle heraus. Neben Charakteren aus dem Star-Wars-Universum kann der Interessierte ebenso Marilyn Monroe, The Beatles oder Iron Man zusammenstecken. Alles kommt im klassischen Lego-Stil und lässt sich an die Wand hängen.

Lego Art: The Beatles
Lego Art: The Beatles @lego.com

Meditative, entspannende Aufgabe

Mit Lego Art kommt das Klötzchenspielzeug in einer völlig neuen Variante. Denn die Dänen präsentieren eine ganz neue Kollektion für alle, die gerne mit Lego hantieren und zeitgleich Puzzle mögen. Die Motive sind zwar im Augenblick noch übersichtlich, sollen in der Zukunft jedoch aufgestockt werden. Momentan finden sich neben Iron Man oder den Fantasiegestalten aus Star Wars eben auch echte Personen. Hierzu gehört etwa erwähntes Bild von Andy Warhol, das er von Marilyn Monroe anfertigte oder eben die Beatles.

Lego gibt zudem bekannt, das man sich mit den neuen Kunst-Sets gezielt an ein erwachsenes Publikum richtet. Der Bastelfan hat in jedem Set zwischen 2.933 und 3.406 Teile, um sich richtig austoben zu können. Damit will der Hersteller erreichen, dass sich Menschen, die einen harten Tag bei der Arbeit hatten oder die, die sich einfach entspannen wollen, eine Auszeit nehmen können. Darüber hinaus entsteht mit jedem Stück Lego Art ein «besonderes Schmuckstück für das Wohnzimmer oder Büro». Letzteres schreibt Lego selbst in Bezug auf die Produktankündigung.

Video

4 Sets und viele Variationen

Der Spielzeughersteller bringt aktuell 4 Sets auf den Markt, die sich speziellen Themen widmen. So findet sich etwa Marvel Studio Iron Man, Andy Warhols Marilyn Monroe, Star Wars: Die Sith und The Beatles. Aus den in den einzelnen Sets enthaltenen Steinen lässt sich mehr als nur ein Motiv bauen. Somit hat jeder noch einmal die kreative Freiheit, sich für eine Variante zu entscheiden. Hiermit kommt ebenfalls die Option, die einst erstellten Kreation wieder auseinanderzunehmen und eine neue zu erstellen. Das gesamte Bild, einschließlich Rahmen, wird im Übrigen aus Legosteinen zusammengebaut.

Die Bilder von Lego Art sind 40 cm groß und bestehen aus bereits erwähnten 2.900+ Spielsteinen. Diese kommen allerdings nicht in der klassisch eckigen Variante, sondern sind alle rund. Lediglich für den Rahmen verwendet Lego Rechteckige. Wer möchte, kann im Übrigen zum Beispiel die Star Wars: Die Sith als größeres Motiv zusammenstellen. So entsteht aus den 3 Produkten dieser Serie ein Bild im Hochkant-Format, das 120 x 40 cm misst. Darauf zu sehen ist Darth Vader.

Lego Art: Iron Man
Lego Art: Iron Man @lego.com

Das gleiche Prinzip kann bei dem Lego Art Marvel Studios Iron Man Set angewendet werden. Das aus 3.167 Spielsteinen bestehende Bild lässt sich in mehreren Variationen bauen. So bietet Lego Iron Man in 2 Ansichten oder eines im Hulkbuster-Anzug. Ebenfalls lassen sich hier 3 Sets zusammenstecken. Dabei entsteht eine horizontale Fläche von 120 x 40 cm. Darauf zu sehen ist Iron Man, der seinen Handlaser abfeuert. Bei Andy Warhols Marilyn Monroe sowie den Beatles gibt es keine alternative, größere Version. Jedoch ist es möglich, die Monroe in 4 unterschiedlichen Farben zusammenzustellen. Beim Beatles-Set hingegen besteht die Option, jedes der 4 Bandmitglieder zu bauen.

LEGO 31197 Art Andy Warhol's Marilyn Monroe
LEGO 31197 Art Andy Warhol’s Marilyn Monroe @amazon.de

Fazit zu Lego Art

Etwas überraschend ist, das es so lange gedauert hat, das Lego eine solche Option für Puzzle- und Lego-Fans herausbringt. Besonders gelungen ist zudem, dass den Sets ein Soundtrack beiliegt, der in Form eines Podcasts weiter Informationen und Musik liefert. Die verschiedenen Sets von Lego Art sind ab 1. August 2020 im Handel erhältlich. Für einen Preis von 117 € können diese bezogen werden. Alternativ lassen sich die Anleitungen von jedem herunterladen und mit eigenen Steinen nachbauen.