Kategorien
Technik

Polar Unite Fitnessuhr – Pulsmessung der leichten Art

Vom finnischen Unternehmen Polar kommt die Polar Unite Fitnessuhr. Die Sportuhr ist für den Fitness-Bereich konzipiert und bringt einen entsprechenden Funktionsumfang. GPS allerdings bietet sich nicht. Dennoch liegt die Kreation irgendwo zwischen einer Sportuhr und einem Fitness-Tracker. Dabei hatte Polar erst vor Kurzem eine neue Sportuhr vorgestellt.

Polar Unite Fitnessuhr
Polar Unite Fitnessuhr @polar.com

Größer, leichter und verbesserter Akku

Neu sind die Finnen im Geschäft mit den Sportuhren nicht. Die Polar Unite liegt im Produktangebot des Unternehmens zwischen den Varianten Vantage M und Vantage V sowie der Polar Ignite. Auch diese ist eine Sportuhr. Am oberen Ende befindet sich hingegen die Grit X. Die Unite soll somit die Lücke zu den Fitness-Trackern schließen.

Die Größe der Polar Unite ist mit 43,4 x 43,4 x 10,4 mm etwas höher als die der Ignite. Jedoch schafft es das Unternehmen aus Finnland sie mit 32 g, 3 g leichter zu machen. Ebenso setzt sie auf ein LCD-Touch-Display, das mit einer Auflösung von 240 x 204 Pixel kommt. Der Akku ist ebenfalls im Vergleich zur Ignite mit 174 mAh etwas stärker. Die Energie reicht nun für bis zu 50 Stunden im Trainingsmodus oder alternativ ganze 4 Tage im reinen Uhrenmodus. Über GPS hingegen verfügt sie nicht, sondern bietet lediglich Connected GPS.

Video

Runde Fitness-Features samt Farb- LCD

Es scheint, als würde sich die Polar Unite klar als Sportuhr von Outdoor-Sportarten sowie dem Laufsport abgrenzen. Denn auf den GPS-Empfänger wird bewusst verzichtet. Viel mehr setzt die Unite auf die Pulsmessung. Hierzu kommt die «Precision Prime Technologie» zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine hauseigene Innovation. Visualisiert wird der Blutfluss mit LEDs in Grün, Gelb und Rot.

Neben «FitSpark», dass dem Nutzer personalisierte Fitnessübungen vorschlägt oder «Sleep Plus Stages», welches die Schlafdauer analysiert, hilft «Nightly Recharge» ein Bild der aktuellen Form zu bekommen. Zudem wird über das farbige LCD der Kalorienverbrauch angezeigt oder motivierendes Feedback zu den absolvierten Einheiten gegeben. Das verwendete Display ist zudem verantwortlich dafür, das zusammen mit der aktivierten Pulsmessung und Connected GPS eben «nur» 50 Stunden Akkulaufzeit möglich sind.

Polar Unite Detailansicht
Polar Unite Detailansicht @polar.com

Fazit zur Polar Unite Pulsuhr

Die Finnen bringen ihre neue Uhr nicht als vollkommene Sportuhr. Zudem lässt sich das Äußere dank farblicher Watchfaces sowie bunten Armbändern an die individuelle Stimmung oder Kleidung anpassen. Letztere sind im Übrigen 20 mm breit. Die Kosten für die Polar Unite belaufen sich auf 149,90 €. Damit ist sie 50 € günstiger als die Polar Ignite. Seit dem 6. Juli 2020 ist die Unite im Handel und auf Amazon* erhältlich.