Kategorien
Technik

LG Ultrafine Ergo – Neue Generation der Ultra-Monitore

Noch bevor der LG Ultrafine Ergo überhaupt auf der kommenden CES 2020 vorgestellt wird, heimst er auch schon den CES Innovation Award ein. Dabei kreiert LG ein Dreigestirn aus Ultrawide, Ultragear und eben dem hier genannten Ergo. Dabei zeigt sich der Ultra-Monitor beeindruckend bei Auflösung, Performance und Farbraum.

LG UltraFine Ergo Display
LG UltraFine Ergo Display @lgnewsroom.com

Ideal für Gamer und Kreative

Mit dem Ultrafine Ergo bringt der südkoreanische Hersteller einen 4K-Bildschirm. Dieser verfügt über eine Diagonale von satten 31,5 Zoll (80,01 cm). Die Besonderheit jedoch findet sich mehr bei der Mechanik, als in der verwendeten Elektronik. Ausgestattet mit einem Scharnier kann der Monitor so justiert werden, das er immer optimal dem Nutzen angepasst ist. So lässt er sich auf Augenhöhe oder auf Tischniveau senken. Ebenfalls ist eine Einstellung nah und fern möglich. Hinzukommt, dass selbst ein Umschwenken von bis zu 280° kein Problem ist. Allerdings ist dies keine ganz neue Innovation. Denn Konkurrent Samsung hat bereits Ähnliches produziert.

lg ultrafine schwenkbares display
Komplett schwenkbares Display

Beeindruckend zeigt sich der Ultrafine Ergo auch in den technischen Daten. So kommt er mit einem IPS-Display und 3.840 × 2.160 Pixeln. Zudem deckt er 95 % des DCI-P3-Farbraums ab. Die Reaktionszeit des Monitors liegt bei gerade einmal 5 ms. Die Helligkeit gibt der Hersteller mit 350 Nits an. Damit liegt er, wie auch mit der HDR10-Unterstützung und der Bildwiederholfrequenz von 60 Hz im eher durchschnittlichen Bereich. Als Anschlüsse dienen 2 x HDMI, 1 x Displayport oder USB-C. Wer auch einen Kopfhörer anschließen möchte, sucht einen entsprechenden Ausgang jedoch vergebens.

Befestigen lässt sich der Ständer des LG Ultrafine Ergo über eine Klammer. Damit gelingt ein Anbringen an der Tischplatte, ohne das ein platzraubender Fuß nötig wäre. So kann dann der Gelenkarm sicher in alle gewünschten Richtungen bewegt werden. Ebenfalls ist das Design des Modells mit der Nummer 32UN880 ergonomisch konzipiert.

LG UltraFine Ergo Monitor
LG UltraFine Ergo Monitor @lgnewsroom.com

LG Ultrafine Ergo – ein Fazit

Noch ist das Ganze nicht wirklich vorgestellt worden. Im Rahmen der CES 2020 sollen sich dann jedoch neben dem hier genannten auch der LG UltraGear Gaming Monitor sowie der LG UltraWide Monitor begutachten lassen. Eine Angabe zum Preis für den LG Ultrafine Ergo sowie die anderen Modelle der Reihe gibt es noch nicht. Zum Anbieter