Logitech G Cloud Konsole: bis zu 12 Stunden High-End-Gaming

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,
Logitech G Cloud Handheld Konsole
Logitech G Cloud Handheld Konsole @logitechg.com

Von Logitech kommt die bereits angekündigte Logitech G Cloud. Ein Handheld-Device, welches ein solides System mit passender Grafik in eine handliche Konsole verpackt, um ein echtes Gaming-Gefühl zu liefern. Entsprechend flexibel kann die Logitech G Cloud genutzt werden.

Optimal zocken mit Xbox, NVIDIA GeForce Now und Steam Link

Mit G Cloud bringt Logitech eine fortschrittliche Handheld-Konsole auf den Markt. Mit ihr soll es folglich möglich sein, unabhängig vom Stromanschluss selbst hochwertige Tripple-A-Title zu zocken. Denn kombiniert werden kann sie mit dem Xbox Game Pass, NVIDIA GeForce Now oder simpel mit Steam Link, um Hunderte verschiedenste Spiele zu genießen. Einmal verbunden, steht die bunte Welt der Videospiele nahtlos an der Logitech G Cloud bereit. Hierzu ist sie mit allem ausgestattet, was eine solide Handheld-Konsole benötigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Zentraler Punkt des 256,84 mm langen, 117,21 mm breiten und 32,95 mm hohen Geräts ist der 7“ große Bildschirm. Das IPS LCD ermöglicht eine Auflösung von 1.920 x 1.080p. Das System kommt also mit einem FHD-Display und einer 16:9 ratio. Als Bildwiederholfrequenz sind 60 Hz Standard. Optimal also, um auf kleinstem Raum Blockbuster zu zocken. Darüber hinaus ist der Screen berührungsempfindlich und bietet eine Helligkeit von 450 Nits.

Für die Systemleistung sorgt ein Qualcomm Snapdragon 720G. Dabei handelt es sich um einen Octo-core CPU mit bis zu 2,3 GHz. Als Betriebssystem wird Android 11 genutzt. Entsprechend kommt die Handheld-Konsole mit einem vorinstallierten Google Play Store. Wer also nicht zwingend auf den Xbox Game Pass zurückgreifen möchte, kann die G Cloud auch für das Casual Gaming nutzen. Ob sich der Preis allerdings hierfür lohnt, bleibt jedem selbst überlassen.

Als Batterie verpasst Logitech der G Cloud eine aufladbare 6.000 mAh starke Einheit. Diese soll für rund 12 Stunden durchgehendes Gaming-Erlebnis sorgen. Aufgeladen wird sie via USB-C-Anschluss. Als Verbindungsmöglichkeiten steht neben WLAN zudem Bluetooth 5.1 zur Verfügung. Für die Steuerung gibt es wie bei klassischen Controllern 2 analog Sticks, A/B/X/Y Buttons, D-Pad und linke sowie rechte Bumper.

Logitech G Cloud Spielekonsole
Logitech G Cloud Spielekonsole @logitechg.com

Unabhängig zocken: Logitech G Cloud

Logitech erfindet Handheld-Konsolen nun mit der G Cloud nicht gänzlich neu. Auch ist der eingesetzte Snapdragon nicht der neueste Chip auf dem Markt. Dennoch sollte das Gerät ausreichend Power haben, um ein entsprechend hochwertiges Gaming-Erlebnis zu bieten. Das Logitech G Cloud ist noch für 299,99 € zu haben. Regulär soll die Konsole allerdings 349,99 € kosten.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.