My Esel – Nachhaltige E-Bikes aus Holz

Das Konzept hinter My Esel ist anders. Bemerkenswert ist zum einen, dass es auf einen Holzrahmen setzt. Zum anderen fällt nicht auf, dass ein Elektro-Motor verbaut ist. Ebenso setzt das österreichische Start-up auf Performance und Komfort. Entwickelt, produziert und zusammengesetzt werden die E-Bikes in Österreich.

My Esel Urban - nachhaltige Holz E-Bikes
My Esel Urban – nachhaltige Holz E-Bikes @my-esel.com

Sozial und einzigartig

Im Gegensatz zu herkömmlichen Fahrrädern wird der Rahmen der My Esel E-Bikes aus Holz hergestellt. Denn der Werkstoff ist fest, leicht und robust. Neben der Verarbeitung mittels gängiger Maschinen lässt sich der Naturstoff leichter individuell gestalten. Insgesamt kommt das Fahrrad mit dem Holzrahmen auf ein Gesamtgewicht von 19 kg. Der große Vorteil liegt in der Alltagstauglichkeit der federleichten Konstruktion.

My Esel Holzrahmen
My Esel Holzrahmen @my-esel.com

Im HollowTech Rahmen ist der 250 Watt-Hinterradnabenmotor gut versteckt. Mit ausreichend Power wird dieser über einem 400-Wh-Akku versorgt. So soll das E-Bike My Esel auf eine Reichweite von über 100 km kommen. Hierbei stehen dem Nutzer 5 unterschiedliche Leistungsstufen zur Verfügung. Damit hat er immer dann Leistung, wenn er sie benötigt.

Video: Warum wir Holz verwenden?

Für den Rahmen kommt meist Birke zum Einsatz. Diese bringt neben der Robustheit und Steifigkeit ebenfalls eine einzigartige Vibrationsdämpfung mit sich. Die Gabel ist aus Carbon und verfügt über einen integrierten Kabelzug. Mit der 10-Gang-Schaltung lässt sich jedes Gelände bewältigen. Zur Wahl steht ebenfalls eine Federgabel von Rock Shox. Extra breite Reifen sorgen für den nötigen Grip auf allen Untergründen. My Esel gibt es als City und Touren E-Bike sowie als Cross und Trekking E-Bike.

My Esel E-Cross E-Bike
E-Cross E-Bike @my-esel.com

Konfigurieren lässt sich der eigene My Esel komfortabel von zu Hause aus. Der Online-Konfigurator hat alles im Programm, was sich der ambitionierte Radfahrer wünscht. Hierfür kann ebenfalls ein Fachgeschäft aufgesucht werden. Somit ist es ebenfalls kein Problem, wenn sich ein Fahrer eine aufrechte Fahrposition wünscht. Bei medizinischen Fragen, zum Beispiel, wenn jemand einen Bandscheibenvorfall hatte, wird zudem ein Arzt zur Konfiguration hinzugezogen.

Das E-Bike selbst wird in nachhaltiger Wirtschaft produziert. So wird der Rahmen in Salzburg hergestellt. Assembliert wird von Hand mittels eines ökosozialen Betriebs in Linz. Holz als Werkstoff hat dabei ähnliche Eigenschaften wie Carbon. Denn er ist erstaunlich stabil, flexibel und organisch gewachsen. Das macht ihn perfekt für die Verarbeitung. Zudem ist das Holz vollkommen allwettertauglich.

My Esel E-Tour
E-Tour @my-esel.com

My Esel – ein Fazit

Um das E-Bike aus Holz vor der Verwitterung zu schützen, nutzen die Hersteller eine vierschichtige Lackkomposition. Diese überdauert Jahrzehnte und schützt zuverlässig. So haben die Österreicher kein Problem damit, auf den Holz-Fahrradrahmen 5 Jahre Garantie zu geben. Jedes Fahrrad ist eine Maßanfertigung und wird nicht auf Vorrat produziert. My Esel ist ab sofort bestellbar und wird innerhalb von 4 bis 7 Wochen ausgeliefert.