nat-2 – ein Milch Sneaker aus rein natürlichen Materialien

nat-2 Footwear präsentierte bereits im Januar 2019 die einmaligen Sneaker. Auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin wurden die neuen Trends vorgestellt. Mit dabei die Schuhe, die aus Milch produziert werden (nat-2 Milk Line). Damit war das Highlight unter den Laufsteg-Trends klar.

nat-2 Sneaker aus Milch
nat-2 Sneaker aus Milch @nat-2.eu

nat-2 Milk Line – Aus dem Abfallprodukt der Milch

Das nachhaltige Label nat-2 Footwear wird aus rein natürlichen Materialien hergestellt. Hauptbestandteil ist dabei Rohmilch. Diese wird im Regelfall nicht verkauft, weil es schlicht verboten ist. Somit landet viel ungenutzt als Abfallprodukt im Müll. Mit der innovativen Technologie, die das deutsche Label nutzt, wird aus der Rohmilch der Qmilk Filz. Hierzu wird von einem Partner ein Biopolymer entwickelt, das aus dem Milcheiweiß Kasein besteht. Dieser Stoff kommt von der Rohmilch, die nach gesetzlichen Bestimmungen nicht mehr als Nahrungsmittel Anwendung finden darf. So werden alleine in Deutschland jedes Jahr 2 Mio. Tonnen dieses Rohstoffs entsorgt, die sich nun das Unternehmen zunutze macht.

Nat-2 versetzt das Trendmaterial dann mit Viskose oder Wolle. Hierdurch entsteht die besondere Festigkeit sowie die Seidenhaptik des Sneakers. Zudem bleibt der Schuh so zu 100 % natürlich und die Mischung verringert ebenfalls das Peeling sowie die Schmutzhaftung. Die seidige glatte Oberfläche des Qmilk Filz ist, wie Silber, antibakteriell.

Die Idee dahinter ist jedoch nicht ganz neu. Denn Milch wurde bereits in den 1930er Jahren zu Textilien verarbeitet. Jedoch war der Prozess damals alles andere als energetisch sinnvoll und ziemlich aufwendig. Nach langwieriger Forschungsarbeit konnte das Label jedoch nun eine Milchfaser kreieren, die kompostierbar und unbelastet zugleich ist. Zudem kommt diese mit allen positiven Eigenschaften, die die Milch als Grundrohstoff hergibt.

Sneaker aus Milch
Sneaker aus Milch @nat-2.eu

nat-2 Milk Line Sneakers aus Milch – ein Fazit

Der „Milch-Schuh“ ist die neueste Kreation des Labels. Bisher wurden High-End-Sneakers der Footwear aus Holz, Kaffeesatz, Kaffeebohnen, Baumpilzen, recycelten Plastikflaschen sowie Heu produziert. Hergestellt werden die Modelle in Italien. Für die Milch-Line wird nicht nur das außergewöhnliche Obermaterial verwendet, sondern auch eine Sohle aus Kork. Diese ist mit Gummi überzogen. Wann es den nat-2 Milch-Line-Sneaker zu kaufen gibt und ob dieser ebenfalls rund 300 € kosten wird, ist noch offen. Zum Anbieter