Netflix Codes – Übersicht der geheimen Filmlisten

Netflix Codes dienen dazu, einen Film nach seinem Genre zu finden. Das Angebot des Streaming-Dienstes ist nämlich deutlich vielfältiger, als es auf den ersten Blick erscheint. Weniger bekannte Serien oder Filme sind allerdings ohne die Netflix Codes kaum zu finden.

Netflix Codes in Deutschland
Netflix Codes in Deutschland

Netflix Codes in Deutschland nutzen

Es gibt deutlich über 100 Netflix Codes. Sie sortieren das Streaming-Angebot nach sehr genauen Genre-Vorgaben. Wer die Codes kennt, kann sich bei Netflix anmelden und selbst mithilfe eines Codes das Genre filtern. Das funktioniert unter dieser Netflix-URL.

Gängige Netflix Codes sind zum Beispiel

  • 1365 für Action & Abenteuer
  • 67673 für Disneyfilme
  • 43040 für Action-Komödien
  • 9584 für Krimi und Abenteuer
  • 10118 für Comicbuch- und Superhelden-Filme
  • 31694 für klassische Komödien
  • 29809 für klassische Dramen
  • 47147 für klassische Fantasy- und Science-Fiction-Filme
  • 46588 für klassische Thriller
  • 7424 für Anime-Filme

Netflix Codes App – Übersicht nach Kategorien

Warum sind die Netflix Codes so wichtig?

Wie viele andere Anbieter und Suchmaschinen setzt auch der Streaming-Dienst Netflix bestimmte Algorithmen ein, welche die (vermeintlichen) Nutzervorlieben ermitteln und daraus eine Ausspiel-Logik errechnen, welche uns genau diejenigen Serien und Filme anzeigt, die wir wahrscheinlich am meisten lieben.

Unser Profil wird im Laufe unserer Netflix-Nutzung immer stärker individualisiert. Für dieses personalisierte Profil blendet uns die Netflix-Startseite Vorschläge ein. Doch es könnte sein, dass sich unsere Präferenzen gelegentlich ändern. Dann wäre Abwechslung im Startseiten-Alltag von Netflix willkommen. Diese gibt es aber nicht von selbst: Unser Profil basiert stets auf den von uns schon gesehenen und auch bewerteten Streams. Damit entdecken wir auf der Startseite bei aller Vielfalt nur einen winzigen Teil des gesamten Netflix-Universums.

Was dieses tatsächlich umfasst, wissen wir meistens gar nicht. Dabei haben natürlich Netflix-Nutzer stets Zugriff auf alle Filme. Sie sollten nur wissen, wo sie diese finden. Reines Durchklicken ist zwecklos, es wird eine hohe fünfstellige oder gar sechsstellige Zahl an Streams angeboten. Die Unterteilung ist Genres ist daher sehr sinnvoll, noch sinnvoller ist vielleicht die Unterteilung in kleine Subgenres. Damit lassen sich dann wirklich gezielt diejenigen Filme ausfiltern, auf die man heute wirklich Lust hat. Noch immer werden es wahrscheinlich sehr viele sein. Ein weiterer Vorteil des Stöberns mithilfe von Netflix Codes ist die Verbreiterung des eigenen Profils, das der Netflix-Algorithmus für die Anzeigen auf der Startseite nutzt. Wenn wir zum Beispiel noch nie Horror-Filme geschaut haben, nun aber über die Netflix Codes auf den Geschmack gekommen sind, werden solche Vorschläge künftig auch auf der Startseite eingeblendet.