Newron EV-1: Highend Elektromotorrad mit 220 km/h

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,
Amazon Prime Wardrobe

Aus Frankreich kommt mit dem Newron EV-1 ein Elektromotorrad, das von den Machern als «zeitloses Meisterwerk» angekündigt wird. Produziert werden soll die mit einer Reichweite von 300 km überzeugende Maschine in Kleinstauflage. Neben dem Antrieb sorgt wohl vor allem das Design für ein Staunen bei Fahrer und Betrachter.

Elektromotorrad Newron EV-1
Elektromotorrad Newron EV-1 @newronmotors.com

Volle Leistung vom Start an

Mit dem Newron EV-1 wurde ein E-Motorrad kreiert, das mit einer niedrigen Sitzhöhe und einem Radstand von 1.600 mm für eine bequeme Fahrposition sorgt. Verbunden wird das Exoskelett-Chassis mit dem Hinterteil über eine strukturelle Batterie. Hier integriert die französische Motorradschmiede einen Lithium-Ionen-Akku, der für die Reichweite im urban geprägten Raum von mehr als 300 km sorgen soll. Diese 350-V-Hochspannungs-Energieeinheit liefert zudem laut Hersteller 220 km auf Autobahnen und Landstraßen.

Das gesamte Design des Newron EV-1 wirkt viel mehr wie ein schräg aufgestelltes Triebwerk als ein klassisches Motorrad. Der futuristische Touch wird durch die Batterie, die fester Bestandteil des Chassis ist, noch gefördert. Als Motor kommt ein fortschrittlicher PMAC-Motor zum Einsatz. Dieser setzt 240 Nm frei und beschleunigt das Elektromotorrad von 0 auf 100 km/h in unter 3 Sekunden. Zudem rühmt sich der Hersteller damit, dass das maximale Drehmoment sofort zur Verfügung steht. Als Höchstgeschwindigkeit sind 220 km/h vermerkt, welche elektronisch begrenzt wurden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Geladen in rund 40 Minuten

Die Pneus des Newron EV-1 werden auf ultraleichte Carbonfelgen gezogen. Damit wird, wie beim Rest des Motorrads auf die Reduktion von Gewicht geachtet. Hierdurch entstehen ein verbessertes Handling und eine höhere Agilität. Insgesamt bringt das E-Bike 220 kg auf die Waage. Als Bremsen werden Monoblock-Bremssättel verbaut. Ausgestattet mit 2x 320 mm großen Bremsscheiben, ABS und mehrstufiger Rekuperation sorgt die Motorradschmiede für Sicherheit und Effizienz.

Geladen wird das Newron EV-1 im Übrigen über ein Bordladegerät mit 3 kW in rund 5 Stunden. Zu Hause mit 7 kW wäre die Hälfte der Zeit nötig. Allerdings verfügt das E-Motorrad ebenfalls über eine Option, via DC-Schnellladestation betankt zu werden. Hier sind dann lediglich 40 Minuten für die volle Energiezelle nötig. Als Schnittstelle dient dem Fahrer das persönliche Smartphone. Dieses kann via Bluetooth oder Wi-Fi verbunden werden. Die App dazu findet sich für Android und iPhone in den jeweiligen App-Stores. Hierüber kann er neben allgemeinen Informationen ebenfalls individuelle Einstellungen wie für die Stoßdämpfer, Fahrmodi und mehr vornehmen.

Newron EV-1 E-Motorrad
Newron EV-1 E-Motorrad @newronmotors.com

Elektromotorrad Newron EV-1 als Power-Cruiser in stark limitierter Auflage

Neben dem eigentlich entwickelten Motorrad bieten die Franzosen ebenfalls an, das bestehende Kraftrad zu elektrifizieren. Hierfür ruft die Motorradschmiede einen Preis von 28.000,- € auf. Das Newron EV-1 hingegen kostet ohne Individualisierungen rund 60.000,- €. Produziert wird es in einer Auflage von lediglich 12 Einheiten. Wer Interesse an einer der Maschinen hat, kann sich diese für eine Anzahlung von 2.000,- € vorbestellen.

Amazon Warehouse Deals

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.