Kategorien
Technik

Samsung 110 Zoll Micro LED kommt 2021 – OLED war gestern?

Neueste Geräte punkten derzeit mit der OLED-Technik. Satte Farben und tiefes Schwarz versprechen ein beeindruckendes Bilderlebnis. Samsung geht nun einen Schritt weiter und bringt einen 110 Zoll Micro LED. Damit gelingt den Koreanern eine noch «größere Farbpalette und verbesserte Helligkeitswerte». Schon bald soll das Gerät in den Verkauf kommen.

Samsung 110 Zoll Micro LED Fernseher
Samsung 110 Zoll Micro LED Fernseher @samsung.com

Die mLEDs vereinen das Beste von LED, LCD und OLED

Bereits 2018 stellte Samsung die Micro LED-Technologie vor. Die damalige Installation bestand aus mehreren Modulen. Nun folgt die Technik, die in der Form eines klassischen Fernsehgerätes verbaut ist. Der 110 Zoll Micro LED ermöglicht entsprechend die verbesserte Bildtechnologie für den privaten Gebrauch. Somit gelingt die Umsetzung der Technologie in einer Art, die ohne professionelle Einrichtung auskommt. Das Samsung zu überraschen weiß, zeigte der Hersteller nicht nur mit dem The Sero TV oder dem Samsung Galaxy Z Fold2 5G, sondern nun ebenfalls mit dem mLED-TV.

Generell lässt sich dabei festhalten, das Micro-LEDs, kurz mLED, zwar ähnlich wie OLEDs funktionieren, jedoch deutlich kleiner sind. So besteht jedes «Pixel aus 3 dimmbaren LEDs». Zudem sind diese gerade einmal 100 μm groß. Damit gelingt eine deutlich verbesserte Bildqualität, die vor allem mit noch lebendigeren Farben und erhöhten Schärfe kommt. Die Dioden selbst kommen bei dem 110 Zoll Micro LED ohne Hintergrundbeleuchtung und Farbfilter aus. Sie sind ähnlich zu der OLED-Technik selbstleuchtend, erzeugen jedoch eine spürbar verbesserte Helligkeit. Ebenfalls wird das Farbspektrum innerhalb der «eigenen Pixelstruktur» produziert. Somit kann hier getrost von einem neuen Trend gesprochen werden.

110 Zoll Micro LED von Samsung
110 Zoll Micro LED von Samsung @samsung.com

Qualität für mehr als ein Jahrzehnt

Die Bildqualität des mLED Fernsehgerätes von Samsung bringt 100 Prozent des Adobe-RGB- und DCI-Farbraums und eine 4K-Auflösung mit 8 Millionen Pixeln. In der Kombination mit dem neuen Mikro-Prozessor, der dank künstlicher Intelligenz hochauflösende 4K-HDR-Inhalte liefert, produziert der 110 Zoll Micro LED eine realistische Bildwiedergabe. Hergestellt aus anorganischen Materialien sind die mLED laut Samsung darüber hinaus extrem strapazierfähig. Als Lebensdauer einer Diode geben die Koreaner rund 100.000 Stunden an. Das wären mehr als 10 Jahre durchgehender Betrieb.

Beim Design des 110 Zoll Micro LED fällt auf, dass der Bildschirm nahezu das gesamte TV-Gerät einnimmt. Samsung selbst bestätigt das und nennt 99,99 %. Somit entsteht ein besonders immersives Seherlebnis, das gefühlt rahmenlos auskommt. Insofern fokussiert der Hersteller alle Sinne auf das hochauflösende Bild. Abgerundet wird das mit einer Multi View-Funktion, die es ermöglicht, 4 Inhalte gleichzeitig in der Bild-neben-Bild-Funktion anzuzeigen.

Samsung 110 Zoll Micro LED im Wohnzimmer
Samsung 110 Zoll Micro LED im Wohnzimmer @samsung.com

Mit dem 110 Zoll Micro LED höchste Qualität dank modernster Technik erleben

Neben dem eigentlich bereits beeindruckenden mLED-Gerät vervollständigt Samsung das Paket mit dem «Majestic Soundsystem». 5.1-Kanal-Sound verwandeln das Bilderlebnis in ein Heimkino. Externe Lautsprecher sind dabei nicht nötig. Dank Object Tracking Po-Funktion werden Töne exakt dort hörbar, wo sie sich laut Wiedergabe finden sollten. Bisher ist Samsungs 110 Zoll Micro LED noch nicht am Markt. Das soll sich jedoch im ersten Quartal 2021 weltweit ändern.