Nireeka Prime Fat E-Bike mit 1.000 kW und 60 km/h schnell

Das neue Nireeka Prime Fat E-Bike kommt nicht nur mit dicken Reifen, sondern ebenfalls mit ordentlich mehr Power unter der Haube. Da die e-Bikes in den vergangenen Jahren im Allgemeinen die gefragtesten Verkehrsmittel im urbanen Gebiet sind, baut Nireeka nun ein weiteres elektrifiziertes Fahrrad.

Fat E-Bike Prime von Nireeka
Fat E-Bike Prime von Nireeka @kickstarter.com

Mischung aus Bike und Motorrad

Aus dem Stadtbild sind die e-Bikes nicht mehr wegzudenken. So verwundert es kaum, dass mit Nireeka Prime ein weiteres hinzukommen soll. Dabei profitiert der Hersteller davon, dass die Produkte immer günstiger werden, da die Nachfrage steigt. Somit sind die Komponenten und Teile ebenfalls preiswerter zu beziehen. Hinzukommt, dass die Firma Nireeka bereits vor 2 Jahren ziemlich erfolgreich ein e-Bike über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo gelauncht hat. Nun überarbeitete der Hersteller sein Design und bringt das erfolgreiche e-Fahrrad in einer neuen Auflage.

Video

Obwohl das Nireeka Prime über dickere Reifen und keine Federung verfügt, wirkt es dennoch sanft. Entworfen wurde der Rahmen von Max Shojaie. Dieser schaffte es, dass bereits geringe Gewicht von 26 kg beizubehalten. Dennoch liegt der Stil des Prime irgendwo zwischen e-Bike und e-Motorrad, was klar auf die dicken Reifen zurückgeht.

Angetrieben wird das Nireeka Prime mit einem M620 Ultra-Mittelantriebmotor von Bafang. Das „Monster“ leistet satte 1.000 kW und bringt einen Drehmoment von 160 nm. So beschleunigt es bis auf 60 km/h. Dabei bietet es 2 Unterstützungsmodi. Der erste orientiert sich an der Trittfrequenz und der 2. am Drehmoment. Hinzukommt, dass je nach Modus noch Anpassungen gemacht werden können. Besonders wohl fühlt es sich dabei nicht nur auf der Straße, sondern gerade abseits davon. Waldboden oder Sand bewältigt das e-Bike ebenso spielend wie steinige Hügel. Das elektrische Bike schafft im Maximum ca. 80 Kilometer.

Nireeka Fat E-Bike
Nireeka Fat E-Bike @kickstarter.com

Nireeka Prime Fazit

Produziert wird das e-Bike mit einem 17-Zoll-Rahmen. Somit ist es für Fahrer und Fahrerinnen mit einer Körpergröße zwischen 160 cm und 185 cm gedacht. Als maximale Belastung gibt der Hersteller 125 kg an. Hinzukommt, dass der Sitz ergonomisch schmal ist, der Lenker verstellbar und das Ganze mit einer automatischen Bremsleuchte ausgestattet wurde. Damit bringt es alles mit, was ein modernes e-Bike benötigt. Der Preis für das Nireeka Prime liegt bei 1.999 $. Bestellt werden kann es allerdings nicht über die Kampagne, sondern nur direkt beim Hersteller.