NORM 1 Smartwatch: mehr Uhr, weniger Smartwatch

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit , ,
Norm 1 Smartwatch
Norm 1 Smartwatch @kickstarter.com

Die NORM 1 Smartwatch strebt das Ziel an, dem Nutzer smarte Funktionen in echtem dänischen Design zu ermöglichen. Allerdings ohne dabei wie eine Smartwatch auszusehen. Denn die NORM 1 ist vor allem erst einmal eines: ein Zeitmesser. Erst auf Wunsch werden über den integrierten OLED-Bildschirm smarte Features ausgegeben.

Für den Alltag und darüber hinaus

Weber's Gasgrillbibel (Weber Grillen)
Weber's Gasgrillbibel (Weber Grillen)*
Weyer, Manuel (Autor)
29,99 EUR
Amazon Angebot*
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 45 km Reichweite, max. Belastung 100kg, LED Display)
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 45 km Reichweite, max. Belastung 100kg, LED Display)*
Maximale Geschwindigkeit von bis zu 20km/h im Sport Modus (S-Mode); 8,5" Luftreifen für ein sicheres Fahrgefühl
−6% 749,00 EUR

Nahezu alle Smartwatches am Markt richten sich an sehr aktive Menschen oder aber an Technik-Begeisterte. Die NORM 1 Smartwatch soll dies nun ändern. Denn das Start-up aus Dänemark stellt den Charakter der klassischen Uhr in den Mittelpunkt. Es scheint so, als wären die smarten Funktionen lediglich nebensächlicher Natur. Und tatsächlich strebt das Unternehmen mit der NORM 1 das Ziel an, mehr Zeit für das Miteinander zu ermöglichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Entsprechend sauber präsentiert sich das Ziffernblatt der NORM 1 Smartwatch. Denn es ist Schwarz mit hellen, grauen Inzidenzen und auf das Wesentliche reduziert: die Anzeige der Zeit. Eingefasst ist es von einem Stahlgehäuse und geschützt mit Saphirglas. Angetrieben wird es von einem japanischen Kaliber. Auf Wunsch lassen sich jedoch ebenfalls Daten vom Smartphone anzeigen. Das gelingt über ein komplett verstecktes OLED-Display. Wird eine Benachrichtigung übertragen, enthüllt das kleine Display in der unteren Uhrenhälfte die entsprechende Information.

Mithilfe der App kann die NORM 1 Smartwatch zudem optimal eingestellt werden. Denn hier lässt sich festlegen, welche Informationen übertragen werden sollen und welche nicht. Ziel ist es, den Nutzer konkret über wichtige Dinge in Kenntnis zu setzen, ihn aber nicht aus der Interaktion mit anderen zu ziehen. Der Blick soll entsprechend immer der Realität gelten und nicht der virtuellen Welt.

Darüber hinaus bietet die NORM 1 Smartwatch, welche auf Kickstarter angeboten wird, ebenfalls Features, die traditionelle Smartwatches offerieren. Entsprechend kann mit ihr die Herzfrequenz gemessen werden, der Schlaf und einiges mehr. Laut NORM Denmark soll so ein Gesamtbild vom Körper entstehen.

Zifferblatt der Norm 1 Smartwatch
Zifferblatt der Norm 1 Smartwatch @kickstarter.com

Edel und funktional zugleich: NORM 1 Smartwatch

Das Erstlingswerk der Uhrenschmiede aus Dänemark misst 42 mm im Durchmesser und kann von Männern als auch Frauen getragen werden. Dabei wirkt der Zeitmesser generell sehr edel und aufgeräumt. Besonderes Highlight ist das OLED-Display, das erst bemerkt wird, wenn es Infos anzeigt. Im Stand-by-Modus schafft die Uhr im Übrigen rund 21 Tage. Bei täglicher Nutzung bis zu 7 Tage. Aktuell ist die NORM 1 Smartwatch für 175 € auf Kickstarter zu finden.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.