NXT Rage Elektromotorrad von NXT Motors

NXT Rage ist das Elektromotorrad des niederländischen Start-up NXT Motors. Diese produzieren eine Kohlefaser-Monocoque, die sich preislich, ebenso wie Harley Davidson, im Luxusbereich ansiedelt. Präsentiert wurde das Modell erstmals auf der Utrecht Motor Show 2019. Ein genauer Preis wurde dabei jedoch noch nicht genannt.

NXT Rage Elektromotorrad
NXT Rage Elektromotorrad @nxtmotors.com

Naked Bike mit teils hohlem Körper

Als Vorserienmodell präsentierte das niederländische Unternehmen das NXT Rage Elektromotorrad. Dieses Naked Bike besteht aus einer Kohlefaser-Monocoque. Diese soll laut dem Start-up leicht und dennoch stabil sein. Aufgrund dieses Rahmens ist das E-Bike jedoch extrem steif. Um alle Daten gut einzusehen und eine Interaktion des Fahrers zu ermöglichen, bietet NXT Motors bei dem Elektromotorrad ein 7-Zoll-Farb-Display. Dieses ersetzt das Cockpit. Daten zum Antrieb gibt es bisher keine.

NXT Rage Frontansicht
NXT Rage Frontansicht @nxtmotors.com

Vorne findet sich ein Dreispeichen-Gussrad. Geführt wird dieses von einer USD-Gabel. Für ausreichend Bremskraft sorgt die Doppelscheibenbremsanlage. Diese setzt auf axial anschlagende Vierkolbenzangen. Vor der Gabel befindet sich dann auch der LED-Scheinwerfer. Die Konstruktion in der Form einer Monocoque gibt es bei Motorrädern eher selten. Zu finden ist sie sonst beispielsweise bei der Arc Vector. Leistungsdaten zum Antrieb fehlen. Dennoch sitzt dieser direkt auf der Schwingachse. Dabei erfolgt der Endantrieb über eine herkömmliche Kette und kommt somit ohne Getriebe aus.

Für Energie des NXT Rage sorgen Batterien, die im Bug verbaut sind. Hier hüllt sich NXT Motors ebenso in Schweigen wie bei den Antriebsdaten. Abgestützt wird die Aluminiumschwinge mittels eines Öhlins-Zentralfederbeins. Der Fahrer selbst, nimmt hinter einem breiten Rohrlenker platz. Ausgelegt ist das Elektromotorrad zudem als Zweisitzer.

Elektro-Motorrad NXT Rage
Elektro-Motorrad NXT Rage @nxtmotors.com

NXT Rage – ein Fazit

Aktuell kann das in Utrecht vorgestellte Elektromotorrad für 950 € auf der Homepage von NXT Motors vorbestellt werden. Eine Auslieferung soll noch im Sommer 2019 ermöglicht werden. Als Preis, der bisher nicht offiziell genannt wurde, sollen laut EVnerds rund 25.000 € für das NXT Rage fällig werden. Zum Anbieter