Oakley Sub Zero Sonnenbrille 2022: Neuauflage aus den 90ern

Kategorisiert in Style Verschlagwortet mit
Oakley Sub Zero 2022
Oakley Sub Zero 2022 @oakley.com

Mit der Oakley Sub Zero legt die Marke die kultige Sonnenbrille aus dem Jahr 1992 in limitierter Stückzahl neu auf. Insbesondere das Design der Brille sorgte vor 3 Jahrzehnten für Aufsehen. Das neue Modell adaptiert das Aussehen und kombiniert es mit modernen Technologien.

Schick und sicher

Weber's Gasgrillbibel (Weber Grillen)
Weber's Gasgrillbibel (Weber Grillen)*
Weyer, Manuel (Autor)
29,99 EUR
Amazon Angebot*
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 45 km Reichweite, max. Belastung 100kg, LED Display)
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 45 km Reichweite, max. Belastung 100kg, LED Display)*
Maximale Geschwindigkeit von bis zu 20km/h im Sport Modus (S-Mode); 8,5" Luftreifen für ein sicheres Fahrgefühl
−6% 749,00 EUR

Das Gestell der Oakley Sub Zero entspricht der Form, die bereits in den 1990er-Jahren neue Maßstäbe setzte. Oakley spricht davon, dass mit dieser Sonnenbrille „das Wesen von Brillen völlig neu“ definiert wurde. Die 2022er-Variante kommt also in einem ähnlichen Look. Die Breite der Oakley Sub Zero beträgt 130 mm. Gleiches gilt für Nasenstegbreite sowie die Bügellänge. Die Glashöhe beträgt 53,1 mm.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Wer Interesse an ihr hat, kann sie zudem virtuell direkt bei Oakley „anprobieren“. Für das Gestell setzt der Hersteller auf das leichte und sehr robuste O Matter®-Gestell, das sich ebenso an anderen Brillen finden lässt.

Als Glas kommt bei der Oakley Sub Zero die Prizm™ Brillenglastechnologie zum Einsatz. Damit belebt das Unternehmen das Shield-Glasdesign wieder, welches vor 3 Jahrzehnten bereits begeisterte. Bei der verwendeten Technologie handelt es sich um eine für Oakley exklusive Technik. Diese verbessert den Kontrast sowie die Farbe. Durch diese Optimierung ist es dem Nutzer möglich, die Sichtbarkeit von Details zu verbessern.

Abgerundet wird die Oakley Sub Zero Sonnenbrille mit Nasenpads und Bügelenden, die mit Unobtainium® beschichtet sind. Damit sorgt der Hersteller für einen guten, rutschfesten Halt der Brille. Insofern ist sie ebenso optimiert für Menschen mit einem aktiven Lebensstil.

Kombiniert wird das Ganze darüber hinaus mit dem Extra an Sicherheit. Denn die Oakley-Gläser halten extremen Bedingungen stand. So gibt das Unternehmen an, die Brillengläser mit dem Blick auf die Anforderungen von anspruchsvollen Umgebungen hin entwickelt zu haben. Entsprechend bieten sie einen gewissen Schutz vor Objekten, die mit ihnen kollidieren.

Oakley Sub Zero Sonnenbrille 2022
Oakley Sub Zero Sonnenbrille 2022 @oakley.com

Exklusives Design: Oakley Sub Zero 2022

Pünktlich zum Frühling 2022 bringt Oakley nach der Erstauflage von vor 30 Jahren die limitierte Sonnenbrille in einer Neuauflage auf den Markt. Dabei folgen die Entwickler dem ursprünglichen Design; werten es jedoch mit Prizm™, O Matter™-Gestell sowie Unobtainium™ auf. Herauskommt eine gefällige Brille, die typische Merkmale des Herstellers mit der Designästhetik vergangener Tage kombiniert. Die Oakley Sub Zero gibt es mit einer normalen Passform und hohem Steg für 238,00 €.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.