Kategorien
Technik

Phonocut Home Vinyl Recorder – Schallplatten selbst herstellen

Mit Phonocut kommt ein Home Vinyl Recorder auf den Markt. Mit diesem lassen sich Schallplatten in Eigenproduktion herstellen. Im Aussehen wirkt das Gerät wie ein klassischer Turntable. Allerdings kreiert dieser auf Wunsch in den eigenen 4 Wänden 10Inch-Schallplatten.

Phonocut Home Vinyl Recorder
Phonocut Home Vinyl Recorder @phonocut.com

In 3 einfachen Schritten zur eigenen Schallplatte

Der Phonocut wird vom Hersteller als „revolutionäre Maschine für die eigene Schallplattenproduktion“ beworben. Finanziert hat sich die Idee dank 387 Unterstützer auf der Plattform Kickstarter, wo mehr als 450.000 € für das Projekt zusammenkamen. Die Vision bei der Konzeption war, der Menschheit einen Traum zu erfüllen, der 120 Jahre hinter den Türen der Presswerke verschlossen gehalten wurde. Zudem feierten die Schallplatten im vergangenen Jahr ein großes, weltweites Revival.

Um sich eine Schallplatte mit Phonocut selbst herzustellen, sind lediglich 3 einfache Schritte nötig. Zu Beginn legt der Nutzer einen Vinyl-Rohling auf den Plattenteller. Anschließend wird eine Quelle über einen Eingang verbunden. Mit dem Auslösen der Starttaste erstellt man die individuelle Schallplatte. Die Idee stammt im Übrigen von der PHONOCUT Maschinen GmbH aus Wien. So zeigt sich der Home Vinyl Recorder einfach im Einsatz. Denn der Nutzer benötigt lediglich eine digitale Audiodatei, um eine Schallplatte zu produzieren.

Video

Eine halbe Stunde pro Schallplatte

Der Vorgang, einen gewünschten Track auf den Vinyl-Rohling zu bringen, dauert rund 30 Minuten. Dabei wird die Musikquelle per Audiokabel mit Phonocut verbunden. Über die Nadel wird die Soundspur anschließend auf den Rohling gebrannt. Somit ist das Ganze in Zeiten, in denen immer mehr Menschen Vinyl wieder für sich entdecken, eine vielversprechende Lösung.

Erfinden ist Florian Kaps, der selbstverständlich von dem Vinyl Recorder absolut überzeugt ist. Den großen Vorteil seiner Kreation sieht er darin, das digitale Versionen von Audioquellen zwar gehört werden können – sie lassen sich aber nicht anfassen, riechen, oder, wie er selbst sagt, „lecken“. All das bietet nun seine Idee.

Schallplatten mit dem Phonocut herstellen
Schallplatten mit dem Phonocut herstellen @phonocut.com

Fazit zum Phonocut Home Vinyl Recorder

Der Home Vinyl Recorder aus Wien kommt zu einem beeindruckend passenden Zeitpunkt. Denn weltweit steigt die Zahl der verkauften Schallplatten wieder an. Immer mehr Menschen entdecken den Charme der sich drehenden Plattenteller für sich. Die Möglichkeit, seine Lieblingstracks selbst auf Vinyl bannen zu können, öffnet ganz neue Welten. Wer via Kickstarter-Kampagne einen der Phonocut Home Vinyl Recorder ergattern konnte, sollte diesen im Dezember 2020 erhalten. Wann es das Gerät offiziell zu kaufen gibt, ist noch unklar.