Kategorien
Technik

Pigzbe – Kryptowährungs-Sparschwein für Kinder

Taschengeld gibt es gefühlt schon immer. Nun „erfindet“ Pigzbe das Geld für Kinder des 21. Jahrhunderts. Mit Pigzbe bekommen die Kleinsten ab 6 Jahren ihre eigene Kryptowährung samt digitalem Sparschwein an die Hand. Damit soll ein altes System revolutioniert werden. Jedoch stellt sich die Frage, ob Kinder das überhaupt interessiert.

Pigzbe - digitale Sparschwein für Kinder
Pigzbe – digitale Sparschwein für Kinder @pigzbe.com

Analoges Taschengeld ersetzen

Mit der Idee, die Pigzbe da hat, liegt das Unternehmen gar nicht so falsch. Schließlich dreht sich die Welt um „Blockchain“,  „Micropayments“, „Cold Storage Wallets“ und „Entrepreneurial Behavior“. Analoges Geld wird schon lange nicht mehr ausschließlich genutzt.

Mit dem digitalen Sparschwein will das Start-up Pigzbe nun für eine familienfreundliche Kryptowährung sorgen. Damit sollen den Kleinsten zudem die Finanzwelt, das Geld und die digitale Währung nähergebracht werden. So wird das Taschengeld der Kinder praktisch digitalisiert.

Pigzbe - Sparschwein für Kryptowährungen
Pigzbe – Sparschwein für Kryptowährungen @pigzbe.de

Den Startschuss gab dabei der Sohn des Gründers Filippo Yacob. Diesem wollte er die Kryptowährung erklären und kam dabei auf die Idee, ein digitales Sparschwein zu entwickeln. Dabei ist Pigzbe das Wallet. Also im Grunde das digitale Portemonnaie, auf dem die Währung gespeichert wird. Diese nennt sich Wollo und ist leicht von den Eltern an das Wallet übertragbar.

In Zukunft soll sich die Kryptowährung für Kinder einmalig oder in Form von Taschengeld praktisch an das Pigzbe des Kindes senden lassen. So können ebenfalls besondere Dinge spielend honoriert werden. Etwa, wenn das Zeugnis besonders gut war oder der Rasen gemäht wurde.

Video

Kryptowährung Wollo für die ganze Familie

Das Wallet ist, ganz klassisch, in Pink oder schwarz gehalten und ähnelt im Allgemeinen einem Sparschwein. Über das digitale Display lassen sich verschiedenen Informationen abrufen. So findet sich hier die Anzeige, das Geld eingegangen ist, oder wie hoch der eigene Wollo-Stand aktuell ist.

Um mit den Wollo dann tatsächlich etwas kaufen zu können, bietet Pigzbe eine Kreditkarte. Mit dieser können die Kinder dann trotz abstrakter Währung ganz einfach in der realen Welt Dinge kaufen und bezahlen.

Ebenfalls fungiert das Wallet als Controller für die Pigzbe-App. Diese soll den Kindern die Welt des Sparens und des Gelds spielerisch näher bringen. Hierzu stehen verschiedene Spiele zur Auswahl. Ebenso können sich andere Familienmitglieder für Leistungen komfortabel erkenntlich zeigen. Beispielsweise für das Zupfen des Unkrauts in Omas Garten oder das Ausführen des Nachbarhundes.

Pigzbe - Blockchain Wallet für Kinder
Pigzbe – Blockchain Wallet für Kinder @pigzbe.com

Pigzbe – ein Fazit

Die Idee hinter dem kinderfreundlichen digitalen Taschengeld ist definitiv interessant. Jedoch stellt sich die Frage, ob die Welt schon bereit ist für eine Kryptowährung, die das Geld für die Kinder ersetzt. Um Kinder mit dem Thema vertraut zu machen, ist Pigzbe tatsächlich eine gute Alternative. Ob sich der Nachwuchs jedoch mehr über einen handfesten Schein oder blinkenden LEDs freut, muss abgewartet werden.