Kategorien
Technik

Pumpkii – modularer Roboter für Haustiere

Der kleine Roboter Pumpkii soll sich an den Herausforderungen eines Haustierhalters orientieren. Hierfür kommt er als modulares System. Somit kann der multifunktionale Helfer für Katzen als auch für Hunde eingesetzt werden. Zudem kann via Software Development Kit und der offenen Hardwareschnittstelle an Funktionen gearbeitet werden.

Pumpkii Roboter für Haustiere
Pumpkii Roboter für Haustiere @pumpkii.com

Vielseitiger Haustierroboter mit Add-ons

Mit Pumpkii kommt ein Konzept auf den Markt, dass sich an Hunde- und Katzenbesitzer wendet. Denn aufgrund des Lebensstils sind die meisten in der täglichen Arbeit sowie den individuellen Verpflichtungen gefangen. Da bleibt für die Tiere in den eigenen vier Wänden kaum Zeit. Genau bei diesem Problem setzt der Roboter an. Entwickelt wurde der Helfer für den (Haustier-)Haushalt von einer Gruppe ambitionierter Ingenieure. Die Kreation soll letztendlich dabei helfen, das Wohlbefinden des Tieres zu steigern.

Video

Dank des modularen Systems des Pumpkii hilft er, die Haustiere nicht nur bei Laune zu halten. Sondern er kann in den Punkten Sauberkeit, Unterhaltung, Futter und Begleitung unterstützend zur Seite stehen. Ausgerüstet mit vier Rädern, soll der Haustierroboter über jegliche Untergründe kommen. Um dabei alles im Blick zu haben, wird eine hochauflösende IP-Kamera verwendet. So hat der Nutzer seine Liebsten auf Wunsch immer im Blick. Zudem verfügt die Kreation über ein Mikrofon sowie, laut Hersteller, hochwertige Lautsprecher. Nähere Spezifikationen hierzu finden sich auf der Webseite von Pumpkii allerdings nicht.

Katzenklo Reinigung mit Pumpkii
Katzenklo Reinigung mit Pumpkii @indiegogo.com

Gesteuert wird das Ganze via App. So kann Pumpkii etwa für Echtzeit-Interaktionen oder die reine Überprüfung verwendet werden. Optional bietet der Hersteller verschiedene Roboterarme. Mit diesem soll sich etwa der Schmutz aus dem Katzenklo entfernen lassen. Auch eine Möglichkeit um Leckerlis auf spielerische Art zu verabreichen ist mit dem modularen System möglich. Dabei sollen die Add-ons ständig weiterentwickelt werden. Insofern ist dann entsprechend auch die offene Hardwareschnittstelle hilfreich.

Pumpkii Roboter
Pumpkii Roboter @pumpkii.com

Fazit zum Pumpkii Roboter

Der kleine Roboter richtet sich an alle, die die meiste Zeit nicht zu Hause sind und von der Ferne aus mit dem Haustier interagieren wollen. Ob das System jedoch einen tatsächlichen Mehrwert bietet, muss abgewartet werden. Denn das Start-up will die Kreation via Indiegogo finanzieren lassen und wird in diesem Rahmen sicher nähere Informationen zum System offenlegen. Dabei sollen Käufer des Pumpkii bis zu 57 % sparen können.