reTyre | Das modulare Reifensystem

Ein norwegisches Startup möchte den Fahrradmarkt mit seinen reTyre Reifen revolutionieren und hat dafür ein neues System vorgestellt. Da die Firma vom Erfolg überzeugt ist, hat sie dieses gleich patentieren lassen, damit Konkurrenten es nicht nutzen können. Durch dieses kann man neue Laufoberflächen schnell aufbringen oder wechseln.

reTyre | Das modulare Reifensystem
reTyre | Das modulare Reifensystem @retyre.no

Die Vorzüge, die dadurch entstehen

Besonders bei unterschiedlichen oder schnell wechselnden Witterungsbedingungen sind unterschiedliche Laufflächen von Vorteil. Durch diese entsteht der optimale Grip, der für mehr Sicherheit sorgt. Hier haben sich die Norweger wohl an Rennserien ein Beispiel genommen, bei denen verschiedene Pneus den Teams und Fahrern zur Verfügung stehen.

So gibt es Modelle, die aufgrund ihres Profils besonders viel Wasser verdrängen und daher für mehr Bodenhaftung sorgen. Auch bei Schotter oder Teer ist die richtige Bereifung ein ausschlaggebender Faktor. Dadurch kann man sich schneller fortbewegen und muss nicht befürchten, dass man ausrutscht und sich möglicherweise Verletzungen zuzieht. Zusätzlich kann der Besitzer nun schnell auf sich verändernde äußere Lagen reagieren und muss dabei nicht den kompletten Reifen herunternehmen.

Besonders bei ausgedehnten Touren übers Land oder im Gebirge bemerkt der Fahrer diese Vorteile früh. Zusätzlich reduzieren sich für den Radler die Kosten, da er nun nicht immer eine komplett neue Radbereifung braucht. Das Mitführen bei Ausflügen ist schwierig und nimmt jede Menge Platz weg. Auch der Umweltaspekt spielt eine Rolle. Allein der Gummiverbrauch sinkt, wenn man sich für dieses System entscheidet, da man keine kompletten Räder mehr braucht. Bei der Herstellung fallen ebenfalls weniger Emissionen an, weshalb die Umwelt weniger belastet wird. Zusätzlich kommt es zur Ressourcenschonung, die in der heutigen Zeit einen immer höheren Stellenwert einnimmt. Jedes Jahr liegen geschätzt eine Milliarde Reifen in Kellern, die nicht mehr gebraucht werden. Durch die Entscheidung für Produkte von re-Tyre beweist man, dass man den Planeten seinen Kindern möglichst unbeschädigt überlassen möchte.

reTyre - das modulare Reifensystem
reTyre – modulare Reifensystem @retyre.no

reTyre – Das Funktionsprinzip

Dieses ist so simpel wie genial. Es handelt sich dabei um ein Modulverfahren. Dazu bringt man an seinem Rad einen Basisreifen an. Dieser ist mit einem Reißverschlussversehen, durch welchen der Nutzer nun erworbene Mäntel einfach aufziehen kann. Ein solcher Wechsel ist mit etwas Übung innerhalb von wenigen Sekunden abgeschlossen. Zusätzlich sind keine besonderen handwerklichen Fertigkeiten dafür notwendig. Es verwundert kaum, dass die Norweger besonders Bereifungen für schlechtes und kaltes Wetter herstellen. Schon aufgrund ihrer geografischen Lage haben sie hier einen Wissensvorsprung, den sie hervorragend einbringen und daher nur hochwertigste Produkte herstellen. Da die Artikel zu 90 % aus Naturkautschuk hergestellt sind, erweisen sie sich als außerordentlich umweltfreundlich und nachhaltig.