Segway SuperScooter GT: erschreckende 70 km/h schnell

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Segway SuperScooter GT
Segway SuperScooter GT @indiegogo.com

Der Segway SuperScooter GT liefert eine enorme Leistung und beschreibt das mit dem Slogan „Perform the Futur“. Schließlich kommt der SuperScooter mit einer extremen Höchstgeschwindigkeit und Zweiradantrieb. Darüber hinaus pumpt der Hersteller ordentlich Akku-Power in den E-Scooter, was eine ordentliche Reichweite ermöglicht.

Hohes Eigengewicht

Segway stellt mit ihrem SuperScooter GT eine Art Racescooter ins Schaufenster. Denn dieser kommt mit brachialen 2 x 1.500 W Motorleistung. Die Elektromotoren sitzen an jeweils einem der 11 Zoll (ca. 28 cm) großen, selbstdichtenden und schlauchlosen Reifen. Damit soll der flotte Scooter bis zu 70 km/h (43,5 Mph) schnell über Straßen brettern. Doch ebenso aus dem Stand zeigt der SuperScooter GT seine Qualitäten. Denn hier beschleunigt er in 3,9 Sekunden auf rund 50 km/h (30 Mph).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Ausgestattet ist der Segway SuperScooter GT mit einer 1.512 Wh starken Batterie. Die soll trotz der Leistungsspitze von 6.000 W eine Reichweite von bis zu 90 km (55,9 MI) ermöglichen. Somit ist der Scooter nicht nur extrem schnell und agil, sondern ebenso ausdauernd. Entsprechend können Nutzer ihn zum Pendeln, aber ebenfalls perfekt für die Freizeit nutzen. Allerdings gibt es ein Manko beim Blick in die Spezifikationen.

Denn der Segway SuperScooter GT soll laut Hersteller gut 52 kg wiegen. Zwar ist er mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 150 kg durchaus flexibel im Einsatz; wer seinen Scooter jedoch über einige Stufen bewegen muss, dürfte enorm ins Schwitzen geraten. Eine Unterbringung in einer Stadtwohnung im 2. oder 3. Stock ohne Aufzug dürfte für einige ein unlösbares Vorhaben werden.

Für alle anderen ist der Segway SuperScooter GT jedoch ein extrem schnelles und performantes Fahrzeug. Dazu passen dann auch die 140 mm großen Scheibenbremsen, die hydraulisch ausgelöst werden. Sie finden sich an beiden Rädern und sorgen so für eine optimale und vor allem sichere Bremsleistung. Bemerkenswert sind zudem die vorne und hinten integrierten Federn. Diese lassen sich in 15 Stufen optimal auf die kommende Fahrt einstellen. Abgerundet wird das mit der Segway Dynamic Traction Control, kurz SDTC. Sie liefert eine Verteilung des Drehmoments auf beide Räder, sodass eine passende Traktion und somit Sicherheit gegeben ist.

Detailansicht des Segway SuperScooter GT
Detailansicht des Segway SuperScooter GT @indiegogo.com

Extremer Speed: Segway SuperScooter GT

Der neue Scooter von Segway ist so etwas wie das Flaggschiff des Herstellers. Denn er kombiniert höchst innovative Methoden mit einem stimmigen Design. Dabei wird selbstverständlich nicht auf Display oder LED-Beleuchtung verzichtet. Es gibt ihn den Ausführung GT1 und GT2. Letzterer verfügt über die hier beschriebenen Leistungsmerkmale. Den Segway SuperScooter GT soll es für ca. 2.264 € ab August 2022 geben.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.