Skydio 2 Drohne – Debüt eines neuen Quadrokopters

Die Skydio 2 Drohne wurde erst kürzlich vorgestellt. Mit ihr kommt eine Konkurrenz zu der DJIs Mavic 2 auf den Markt. Besonderer Fokus liegen bei ihr auf dem 3-Achsen-Gimbal, der Auflösung in 4K mit 60 FPS und der Reichweite von bis zu 3,5 km Entfernung.

Skydio 2 Drohne - Quadrokopter
Skydio 2 Drohne – Quadrokopter @skydio.com

Quadrokopter immer auf der Höhe

Als neuer Quadrokopter debütiert die Skydio 2. Diese kommt auf 223 × 273 × 74 mm Größe. Verstauen lässt sie sich praktisch in einer dafür vorgesehenen Box zum Umhängen. Einen Faltmechanismus bringt diese allerdings nicht mit. Es wäre jedoch auch Jammern auf extrem hohem Niveau, diesen Punkt als Kritik anzusehen. Denn das Gewicht inkl. Akku von 775 g fällt beim Tragen kaum auf. Dafür bietet die Drohne eine sehr gute 4K-Kamera. Dank dieser werden UltraHD-Aufnahmen mit 60 FPS zum Kinderspiel. Als Bildsensor kommt ein Sony IMX577 zum Einsatz. Der Chip stammt von Qualcomm und lautet auf die Bezeichnung RedDragon QCS605.

Video

Kameratechnisch wird bei der Skydio 2 laut Hersteller zudem auf eine enorme Performance geachtet. So sind Einzelfotos im RAW-Format und 12 Megapixel Auflösung Standard. Als Flugzeit werden ordentliche 23 Minuten angegeben. Die Höchstgeschwindigkeit der Drohne soll dem Vernehmen nach bei maximalen 58 km/h liegen. Ebenfalls unter der Haube sind GPS, Glonass und viele intelligente Flugmodi, die einen flexiblen Einsatz erlauben – Objektverfolgung inklusive.

Gesteuert werden kann der Quadrokopter via App für Android oder iOS. Doch auch eine Fernsteuerung bietet der Hersteller. Damit lässt sich die Drohne präzise selbst durch unwegsame Umgebungen manövrieren. Besonders praktisch ist zudem das Skydio Beacon. Dies sorgt nicht nur dafür, dass die neue Ausführung den Nutzer auch dann im Blick hat, wenn der eigentlich nicht zu sehen ist, sondern bietet ebenso die Steuerung aus der Hand. Hauptfunktion ist allerdings der Follow Me-Modus. Die Hersteller gehen davon aus, das diese Technik geeigneter ist, um ein Objekt zuverlässiger zu verfolgen, als mit ActiveTrack der Konkurrenz.

Skydio 2 Box
Skydio 2 Box @skydio.com

Skydio 2 Fazit

Bereits das Release-Video macht Lust, die Drohne auszuprobieren. Aktuell kann sie für 100,- $ vorbestellt werden. Allerdings wird sie erst einmal nur in den USA und Kanada verfügbar sein. Eine Auslieferung ist für das 2. Quartal 2020 vorgesehen. Ob eine Zulassung auch für Europa erreicht wird, ist aktuell noch offen. Endgültig wird die Skydio 2 laut Hersteller 999,- $ kosten und optionales Zubehör offerieren. Zum Anbieter