Polaris Slingshot Signature LE Roadster

Kategorisiert in Autos
Slingshot Signature LE von Polaris
Slingshot Signature LE von Polaris @polaris.com

Der neueste Polaris Roadster hört auf den Namen Slingshot Signature LE. Er ist die Luxusvariante der Vorgängermodelle S, SL, SLR und R. Diese wirken allesamt brachialer und aggressiver als der neue Signature LE. Allerdings sollte das edle Äußere des Roadsters keinesfalls von seiner Leistungsfähigkeit ablenken.

Mit Premium-Audioanlage

Mit dem brandneuen Slingshot Signature LE lässt der Fahrer nicht nur seine Verfolger hinter sich. Viel mehr zeigt der Bolide sich vollgepackt mit Funktionen als überlegenes Spaßfahrzeug. Der Schönwetter-Roadster kommt mit belüftetem Sportverdeck in einer limitierten Tri-Tone-Lackierung in Schwarz und Rot mit matten Bronze-Akzenten. Ebenfalls sorgt die Fahrzeugschmiede mit neuer Belüftung an der Motorhaube, einem modernen Raddesign und Innenraum-LED-Leuchten für Aufsehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Im 3800 mm langen, 1.980 mm breiten und 1.318 mm hohen Slingshot Signature LE finden 2 Personen Platz. Die Spitzenleistung des luxuriösen Roadsters liegt bei 178 PS und 8.500 U/min. Damit beschleunigt der mit dem Prostar 2,0 L 4-Zylinder-Motor ausgestattete Signature LE in 4,9 Sekunden auf etwa 100 km/h. Dabei wiegt er gerade einmal 747 kg. Für den Windschutz besitzt der Roadster einen 7,5 Zoll (ca. 19 cm) getönten Windabweiser.

Ausgestattet mit Antiblockiersystem, elektronischer Stabilitätskontrolle sowie Tempomat, ist der Slingshot Signature LE optimal ausgestattet. Für die nahtlose Verbindung sorgt ein 7 Zoll (ca. 18 cm) großes Display als Infotainment-System (powered by RIDE COMMAND mit Navigation und RIDE COMMAND+) zentral im Cockpit. Hier findet sich zudem das Stage 3 Rockford Fosgate® Audio inklusive Roll Hoop Audio Kit. Es verfügt über 200 W, eine automatische Lautstärkeregelung sowie einen erweiterbaren Plug & Play-Verstärker.

Slingshot Signature LE Cockpit
Slingshot Signature LE Cockpit @polaris.com

Auf den Felgen des Slingshot Signature LE sind Pneus von Kenda aufgezogen. Vorne und hinten trägt der Roadster Reifen des Typs SS-799. Die Bremsblöcke vorne als auch hinten sind 298 mm groß und werden von einem Aluminium-Sattel getragen. Mit der neuen LED-Leuchte lässt sich die Umgebung ordentlich aufhellen. Ergänzt werden diese durch die XK Glow-LEDs für den Innenraum. Diese findet sich im Fußraum oder auch unter den Sitzen. Über die App lassen sie sich individualisieren. Platz nehmen Fahrer und Beifahrer im Übrigen in beheizten und belüfteten Sitzen. Entsperrt und gestartet wird mit Schlüsselkarte.

Polaris Slingshot Signature LE Roadster
Polaris Slingshot Signature LE Roadster @polaris.com

Exklusives Dreirad: Polaris Slingshot Signature LE

Der Roadster bringt alles mit, was ein modernes Spaßfahrzeug benötigt. Mit dem luftigen Fahrgefühl in der Kombination mit einer hohen Leistung lädt das Fahrzeug zu Spritztouren, Ausflügen und rasanten Fahrten ein. Den Slingshot Signature LE gibt es in der Limited Edition ab 34.999 US$.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.