Sonos Amp | Neuer Home-Audio-Hub

Mit dem Sonos Amp kommt vom amerikanischen Hersteller nun der Nachfolger des Connect Amp auf den Markt. Mit diesem lassen sich nun noch mehr Geräte und Lautsprecher mit dem eigenen Sonos-System verbinden. So bringt der Verstärker das, was wir lieben, in jeden Raum im Haus.

Sonos Amp Verstärker
Sonos Amp Verstärker @sonos.com

Sonos Amp Features

Der in die Jahre gekommene Connect Amp hat ausgedient. Nun soll das Gerät, das lediglich mit dem Namen Amp betitelt ist, die bisherigen Funktionen übernehmen und sinnvoll erweitern. So lassen sich mit dem Sonos Amp alle Aktivlautsprecher, die in einem System angeschlossen sind, „Sonos-fähig“ machen. Diese am Amp angeschlossenen Lautsprecher können anschließend mit allen anderen verbundenen Lautsprechern genutzt werden. Ebenfalls ist es möglich alle Musikstreamingdienste, die durch den Verstärker des amerikanischen Herstellers für Audio- und Unterhaltungselektronik unterstützt werden, über den Sonos Amp abzuspielen.

Sonos Amp Anschlüsse
Sonos Amp Anschlüsse @sonos.com

Wie bereits beim Connect Amp, können 4 Passivlautsprecher verbunden werden. Pro Kanal soll laut Sonos eine Leistung von bis zu 125 Watt mit 8 Ohm auf den Nutzer warten. Das ist eine Steigerung zum Vorgänger von 70 Watt. Hier findet sich ebenfalls der Subwoofer-Ausgang. Dieser erkennt automatisch einstellbare Frequenzbereiche von 50 bis 110 Hz. Neu ist dagegen der HDMI-Arc-Anschluss. Mit diesem lässt sich praktisch der Fernseher verbinden. Zusätzlich kann nun ein Streaming-Gerät verwendet werden, um es am Sonos Amp anzuschließen. Über normale Cinch-Eingänge für Plattenspieler oder CD- und MiniDisk-Player, verfügt der Amp ebenfalls.

Video: Sonos Amp

Vielseitiges Design

Die Abmessungen sind mit 217 mm (B) x 217 mm (T) x 64 mm (H) recht überschaubar. Zudem ist der Sonos Amp mit 2,1 kg kein Schwergewicht. An der Front finden sich wie bei anderen Geräten Sensortasten. Über diese lassen sich Lieder zur Wiedergabe ansteuern und vor- bzw. zurückspringen. Ebenso kann über diese Sensortasten die Lautstärke variabel eingestellt werden.

Amp Verstärker - Erweiterung des Sonos-Systems
Amp Verstärker – Erweiterung des Sonos-Systems @sonos.com

Um den Sonos Amp mit dem Heimnetzwerk zu verbinden, finden sich ähnlich wie beim Vorgänger 2 Ethernet-Anschlüsse. Damit besteht ein direkter Zugriff. Für Räumlichkeiten, in denen sich keine Netzwerkkabel befinden, kann der Verstärker von Sonos ebenfalls über WLAN angebunden werden. Wie bereits schon Standard, ist eine Verbindung via Bluetooth nicht möglich. Sonos setzt auf Airplay 2, mit dem Apple-Geräte unterstützt werden. So kann spielend Musik von mobilen Geräten über die Lautsprecher abgespielt werden.

Amp von Sonos
Amp von Sonos @sonos.com

Sonos Amp – ein Fazit

Auf den Markt kommen soll der neue Verstärker im Februar 2019. Innovative Neuerungen und sinnvolle Erweiterungen machen den Sonos Amp zu einem unverzichtbaren Verstärker im eignen Heim. Damit zeigen die Multiroom-Spezialisten wieder einmal, wie innovativ dieser Home-Audio-Hub in Form des Sonos Amp sein kann. Der US-Preis beträgt $599. Zum Sonos US-Shop