Specialized Stumpjumper | Das ultimative Trailbike

Specialized Stumpjumper
Specialized Stumpjumper @specialized.com

Die Firma Specialized bringt das beliebte Trailbike Stumpjumper neu heraus! In Zukunft können Mountainbikefans mit drei verschiedenen Versionen die Berge befahren.

Eine kleine Geschichte des Mountainbike-Sports

Erstmals wurde das Stumpjumper 1981 in Serie gebracht, seitdem begeistert es die Radgemeinde. Mit dem letzten Modell war man aber nicht gänzlich zufrieden – das Bike sollte verspielter werden. Dafür wurde ein eigener Steifigkeitstest für den Rahmen entwickelt. Die neu vorgestellten Modelle sind das Ergebnis und sollen nun einen steiferen und leichteren Rahmen bringen. Neu ist außerdem ein eigener Kettenstrebenschutz, der das Kettenklappern verhindern soll. Drei Versionen sind erhältlich: die Standardversion, eine Shorttravelversion und das auf Gravity getrimmte Evo. Während die Standardversion einen Federweg von 150/140 mm aufweist, liegt das Shorttravel bei 130/120 mm. Das EVO ist etwas größer und richtet sich mit seiner 480er-Reach an die Gravitybike Fangemeinde.

 

 

Fazit zum Stumpjumper

Die Standardversion des Specialized Stumpjumpers und das Shorttravel-Bike sind ab sofort erhältlich. Gravitybike-Fans müssen sich dagegen noch etwas gedulden: Das EVO ist noch nicht am deutschen Markt erhältlich. Die Preise bewegen sich zwischen 2.000€ – 9.000€ Zum Anbieter

Specialized Stumpjumper
Specialized Stumpjumper @specialized.com
Specialized Men's Stumpjumper Expert 29
Specialized Men’s Expert 29 @specialized.com