STILRIDE SUS 1: der erste Sport Utility Scooter

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,
STILRIDE SUS 1 Elektro-Scooter White/Black
STILRIDE SUS 1 Elektro-Scooter White/Black @stilride.com

Mit dem STILRIDE SUS 1 bringt die schwedische Zweiradschmiede STILRIDE ihren ersten Elektro-Scooter auf den Markt. Das unkonventionelle Design wird hier mit moderner Technik kombiniert. Die Basis dessen, was der Hersteller schon bald auf die Straße bringen will, ist Origami. Denn alles begann mit ein paar Blatt Papier.

Origami-Roboter-Technik

Der erste Entwurf für den STILRIDE SUS 1 wurde auf Papier gefasst. Erst als das Konzept stand, wurden mit Lasern, Robotern und Stahlplatten Teile ausgeschnitten und zu dem verarbeitet, was sich nun am SUS 1 offenbart. Denn das Chassis des gefälligen Elektrorollers wird im Origami-Stil wie aus Papierblättern gefaltet. Der Name selbst steht für Sport Utility Scooter One und zeigt schon, wohin die Reise mit dem Roller gehen soll.

Bereits im Mai 2021 konnte das Start-up 20.000 Vorbestellungen für den SUS 1 entgegennehmen. Ein für das Unternehmen überwältigende Anzahl. Denn die Mission von STILRIDE ist, den Elektroroller so attraktiv und dennoch absolut nachhaltig zu bauen. Doch die Idee, die im Grunde genommen bereits 1993 gefasst wurde, äußert sich in vielfältiger Weise. So wurden etwa extra Sounds aufgenommen, die die Fahrzeuge von STILRIDE in der Zukunft prägen sollen.

STILRIDE Gründer Duo
STILRIDE Gründer Duo @stilride.com

Dabei haben sich die Entwickler der Problematiken angenommen, die moderne Roller haben. So basieren sie üblicherweise auf einer Rohrkonstruktion mit einem günstigen Plastikaufbau. Beides verbraucht viel Energie zur Produktion. Der STILRIDE SUS 1 hingegen ist aus dünnen Stahlteilen gefertigt. Das ist nachhaltig und simpel.

Als Leistungsdaten für den STILRIDE SUS 1 nennt das schwedische Unternehmen ein Top-Speed von mehr als 100 km/h. Zudem soll der Sport Utility Scooter mit der 48 V starken Batterie bis zu 120 km weit kommen. Darüber hinaus verpackt der Hersteller 11 kW in dem Roller. Auffällig sind zudem die breiten All-Terrain-Reifen, wobei das Hinterrad ausgestellt mehr an den Motorradrennsport erinnert. Dazu gibt es die STILRIDE Mobility Software inklusive App, einen Elektromotor von GEM Motors und die hydraulische Ohlins Feder.

STILRIDE SUS 1 in Black
STILRIDE SUS 1 in Black

Erst in Kleinserie: STILRIDE SUS 1

Die Schweden kreieren mit ihrem gefälligen Elektroroller ein nachhaltiges Fortbewegungsmittel für das urban geprägte Umfeld. Mit dem Origami als Basis entsteht eine Form, die so gedacht ist, wie die Natur sie erdacht hat. Kombiniert mit moderner Technik, soll schon bald die erste Kleinserie des innovativen Rollers auf den Straßen fahren. Der Preis des STILRIDE SUS 1 soll dem Vernehmen nach bei etwas über 4.800 € liegen.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.