SUPER73-ZX: Cooles E-Bike im Lowrider-Design

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
SUPER73-ZX Moon Rock E-Bike
SUPER73-ZX Moon Rock E-Bike @super73.com

Mit dem neuen SUPER73-ZX dürften dem Fahrer auf der Straße sämtliche Blicke gehören. Denn das E-Bike im Lowrider-Design bringt nicht nur ein gefälliges Äußeres. Viel mehr setzt die Zweitradschmiede auf einen Unlimited-Modus, der das elektrifizierte Zweirad über die 45 km/h Grenze hinaus katapultiert.

Schneller als der Gesetzgeber kennzeichnungsfrei gestattet

Amazon Angebot*
2020 Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)
2020 Apple iPad Air (10,9", Wi-Fi, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)*
Fantastisches 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone und großem P3 Farbraum; A14 Bionic Chip mit Neural Engine
−8% 599,99 EUR

Super73 ist in der Vergangenheit bereits mit den seinen speziellen E-Bikes aufgefallen. Das SUPER73-ZX bildet hier keine Ausnahme. Verfügbar in den Farben «Storm Grey» und «Moon Rock» kommt es mit einer Sitzhöhe von 79 cm und dient somit mehr dem „cruisen“ als dem Höllenritt über Stock und Stein. Der Rahmen selbst ist aus Aluminium gefertigt und im Design äußerst luftig. Auf der Sitzbank findet sich zudem Platz für bis zu 2 Personen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Als Motor für das SUPER73-ZX kommt ein Super73 48 V EPAC 250 W mit einem schwarzen Finish zum Einsatz. Dieser beschleunigt das E-Bike regulär bis auf 25 km/h, was es generell für den Einsatz auf dem Radweg zulässt und dem gesetzlichen Rahmen entspricht. Allerdings lässt sich über die Fahrmodi-Auswahl simpel ein «Unlimited-Mode» oder «Super-Modus» auswählen. In diesem setzt die Motoreinheit bis zu 1.350 W frei und beschleunigt den Lowrider auf 45 km/h und mehr. Somit dürfte das E-Bike nicht mehr ohne Kennzeichen und Führerschein im öffentlichen Straßenverkehr gefahren werden.

Für die Energie sorgt ein Akku mit 615 Wattstunden. Dieser lässt sich einfach wechseln und soll im Eco-Modus eine Reichweite von bis zu 50 km ermöglichen. Angaben zur Reichweite bei den anderen Fahrmodi macht der Hersteller nicht. Das Switchen zwischen diesen gelingt unkompliziert via App. Selbstverständlich spielen hier Faktoren wie Wetter, Temperatur, Fahrergewicht oder Gelände und Untergrund eine wesentliche Rolle. Abseits des starken Motors kommt das SUPER73-ZX mit einem monochromen LCD-Display, 180 mm großen Scheibenbremsen vorne und hinten sowie einer 10-Gang-Shimano Zee Schaltung. Ebenfalls finden sich LED-Leuchten und Schutzbleche am neuen Bike von Super73.

SUPER73-ZX Storm Grey E-Bike
SUPER73-ZX Storm Grey E-Bike @super73.com

Beeindruckendes Pedelec mit satter Leistung: SUPER73-ZX

Das neueste E-Bike im Portfolio von Super73 kann abermals mit seinem gefälligen Äußeren und hochwertiger Ausstattung punkten. Allerdings muss sich der Käufer darüber im Klaren sein, dass sich das Elektrofahrrad hierzulande nicht ohne Führerschein und Kennzeichen fahren lässt, da es mit dem speziellen Modus weitaus schneller als 25 km/h fährt. Dennoch bietet auch das SUPER73-ZX ein spezielles Fahrgefühl auf und abseits der befestigten Wege. Geordert werden kann es auch hier in Deutschland bereits für 2.499,00 €.

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät*
Amazon Prime-Mitglieder erhalten unbegrenzten Zugriff auf Tausende Filme und Serienfolgen.
39,99 EUR

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.