Thesis OB1 Omni Edition – vielseitiges Fahrrad

Das OB1 Omni von Thesis ist ein Fahrrad, das sich an Radfahrer richtet, die eine vielseitige Erfahrung erwarten. Bestimmt ist es direkt für den Verbraucher. Technisch ist es so umgesetzt, das die Nutzer sich darauf verlassen können, dass es selbst bei 80 km/h bergab noch hervorragend performt.

Thesis OB1 Omni Edition Fahrrad
Thesis OB1 Omni Edition Fahrrad @thesis.bike

Besessen von Details

Jeder, der sich für ein Fahrrad entscheiden muss, steht vor einer schweren Wahl. Für welchen Anspruch soll es ausgelegt sein? Mit dem OB1 Omni ist eine obsessive Maschine entworfen worden, die sich nicht nur an Rennfahrer richtet. Gruppenfahrten, Cyclocross-Rennen oder abseits der Straßen auf Schotterpisten – Thesis schafft ein Bike, das alles meistern kann. Mit den 700C-Rädern lassen sich temperamentvolle Rennen fahren. Werden binnen weniger Sekunden die 650Bs aufgezogen, geht es als Gravel-Bike weiter. Ebenfalls lässt sich Kettenblatt in Windeseile wechseln.

Ausgerüstet ist das OB1 Omni mit einem Getriebe, das auf ein 44T-Kettenblatt setzt. Die 700C werden dabei von einer 11-42T-Kassette angetrieben. Für die 650Bs kommt eine 11-46T-Kassette zum Einsatz. Die beiden Radsätze sind dabei auf Kraft, Geschwindigkeit und Haltbarkeit ausgelegt. Ebenso wurde mit dem Werkstoff Carbon Gewicht gespart, was das Bike rennfertig gestaltet.

Video: The OB1 by Thesis

Der 1×11-Antriebsstrang lässt einfaches Hoch- und Runterschalten zu. Dabei besteht keine Gefahr von Verkettung oder Kettenschlag. Ebenso kommt das Fahrrad mit einer Käfigsperre am Umwerfer. Die großen Reifen sind schlauchlos konzipiert und perfekt auf die breiten Felgen abgestimmt. Damit werden eine extrem geschmeidige Fahrt und eine besonders hohe Effizienz ermöglicht. Die Felgen selbst sind ebenfalls aus Carbon und Graphen hergestellt. Als Innenlager kommt ein japanisches Edelstahllager zum Einsatz. Für die perfekte Ausrichtung wird dieses mit einer zweiteiligen Aluminiumschale verschraubt. Wartungsfreundlich wird das Ganze dank der DT350-Naben. Diese gelten immer noch zu den Besten in der Branche.

Thesis OB1 Omni Edition Bike
Thesis OB1 Omni Edition Bike @thesis.bike

OB1 Omni von Thesis – ein Fazit

Das eigentliche Highlight des OB1 Omni ist jedoch der Radwechsel. Mit einem Multi-Tool lässt sich dieser innerhalb von 90 Sekunden realisieren. Beim Gewicht gibt der Hersteller 1145 g an. Als Grundlage wurde eine Endurance-Straßengeometrie gewählt. Ebenso bietet das Bike 5 diskrete Montagepunkte. Somit ist das OB1 Omni für jede Straße gerüstet. Für rund 4.700 $ kann die Omni-Edition von Thesis geordert werden. Zum Anbieter