Ultra Bike 2×2: Offroad-E-Motorrad für wilde Abenteurer

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,
Ultra Bike 2x2 Offroad-Elektro-Motorrad
Ultra Bike 2×2 Offroad-Elektro-Motorrad @robo.systems

Mit dem Ultra Bike 2×2 schafft das Start-up Robo.Systems ein Offroad-Motorrad, das sich perfekt für die Fahrten abseits befestigter Wege eignet. Dazu erhält es von seinen Entwicklern Ballonreifen, Elektromotoren, einen Generator, der Benzin-betrieben ist sowie die Möglichkeit zu schwimmen. Interessant wird es vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass es unter 2.000 Euro kostet.

Theoretisch unendliche Reichweite

Weber's Gasgrillbibel (Weber Grillen)
Weber's Gasgrillbibel (Weber Grillen)*
Weyer, Manuel (Autor)
29,99 EUR
Amazon Angebot*
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 45 km Reichweite, max. Belastung 100kg, LED Display)
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 45 km Reichweite, max. Belastung 100kg, LED Display)*
Maximale Geschwindigkeit von bis zu 20km/h im Sport Modus (S-Mode); 8,5" Luftreifen für ein sicheres Fahrgefühl
−6% 749,00 EUR

Das Design des 2×2 Ultra Bike wirkt grob und brachial. Vor allem die großen Ballonreifen tun ihres dazu. Allerdings halten die nur einen geringen Druck, sodass der Nutzer des Offroad-Motorrads leicht durch die unwegsame Natur fahren kann. Weder Steine noch Stöcke noch andere Unebenheiten können ihm so schnell die Fahrt verderben. Für die Leistung sorgen 2 x 1.000 W starke 48-V-Elektromotoren. Diese setzen in der Spitze jeweils bis zu 2.000 Watt frei und liefern 360 Nm maximales Drehmoment. Höchstgeschwindigkeit sind rund 50 km/h.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Als Batterieeinheit wird eine Lifepo4 48V 35 Ah Einheit verwendet. Diese sitzt zentral ganz unten am Rahmen. Hier findet sich zudem der 3 kW Inverter sowie die Möglichkeit, die Batterie mit Energie zu betanken. Darüber und somit vor dem Fahrersitz integriert Robo.Systems bei ihrem 2×2 Ultra Bike einen 800-W-Generator. Dieser wird mit Benzin befeuert. So kann die Batterie theoretisch unendlich geladen werden. Besonders praktisch ist, dass sich die Generatoreinheit einfach herausnehmen lässt.

Ein besonderes Augenmerk gilt auch der Bereifung des 2×2 Ultra Bikes. Denn der Bodendruck liegt bei nur 0,3 kg/cm². Hergestellt sind sie aus 2 Schichten Gummi und verleihen dem Offroad-Motorrad einen Auftrieb bei Wasserhindernissen. Das bedeutet jedoch ebenfalls, dass das 2×2 Ultra Bike auf sumpfigen Untergrund oder auf Sand sowie Schnee sicher unterwegs ist. Darüber hinaus lässt das Start-up wissen, dass das Motorrad, richtig vorbereitet, ebenfalls schwimmen kann. Des Weiteren finden sich in den Rädern Tanks mit jeweils 20-Liter-Fassungsvermögen. Hier kann neben Benzin für den Generator auch Frischwasser mitgeführt werden.

Ultra Bike 2x2 Basic complection
Ultra Bike 2×2 Basic complection @robo.systems

Postapokalyptisches Offroad-Motorrad: Ultra Bike 2×2

Das Offroad-Motorrad des Start-ups liefert ein extrem wildes Elektromotorrad für alle, die absolut unabhängig unterwegs sein wollen. Mit einer Reichweite von rund 65 Kilometer nur über die Batterien plus den Benzin-Generator, der die Energieeinheit wieder auflädt, lassen sich weite Strecken zurücklegen. Dabei glänzt das durchdachte Design in allen Bereichen. Angefangen von den Reifen über die Flüssigkeitentanks bis hin zur Möglichkeit, mit dem Motorrad Strecken über Wasser zurücklegen zu können. Dennoch bleibt das Ultra Bike 2×2 sehr günstig. Umgerechnet will der US-amerikanische Hersteller mit der Produktion in Dubai rund 1.870 € für eins seiner Motorräder.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.