Vagabund V15 Motorrad: BMW R9T aus 2016 umgebaut

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit

Mit der Vagabund V15 wurde das Rad nach eigenen Angaben nicht völlig neu erfunden. Jedoch zumindest neu gedacht. Das 15. Modell des Designstudios für kreative Fortbewegung zeigt sich mit den von Hand geformten Teilen wie ein aggressives Insekt. Die Basis bildet dabei abermals eine Maschine von BMW.

Vagabund V15 BMW RnineT R9T Custom Bike
Vagabund V15 BMW RnineT R9T Custom Bike @vagabund-moto.com

Build mit umwerfendem Design

Der Vagabund V8 war eine Modifikation eines BMW 850I. V12 dann der Umbau einer BMW R100RT. Nun also schicken Vagabund Moto die Vagabund V15 ins Rennen. Diese basiert auf einer 2016er BMW R9T mit 1200 cm³ und 81 kW Leistung. Das Ziel war, das beste Motorrad zu bauen, welches die Design-Manufaktur jemals entworfen hatte. Um dies zu erreichen, holte man sich den legendären Bernard Naumann mit ins Boot. Der unter dem Pseudonym „Blechmann“ bekannte Naumann sollte vor allem die Metallarbeiten übernehmen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vagabund Moto Werbefilm

Herausgekommen ist die Vagabund V15, bei der kein Teil «von der Stange kommt». Sämtliche Teile sind neu entworfen worden. Das fängt bei den Aluminiumscharnieren an und endet bei dem Gehäuse für die Fernbedienung, die im 3D-Drucker gefertigt wurde. Neben den per Hand geformten Metallteilen gehört ebenso Leder zur Ausstattung. Letzteres findet sich als Bezug für den Sitz, der Leatherman-Tasche sowie einer integrierten Brieftasche. Die gesamte Karosserie ist zudem aus einem Vollaluminiumkörper inklusive Kraftstofftank und 2. Monocoque gefertigt.

Darüber hinaus haben sich Philipp Rabl und Paul Brauchart, die schlauen Köpfe hinter Vagabund, etwas besonders für das Custombike einfallen lassen. Denn das Vagabund V15 kommt mit einer Fernbedienung, mit der sich ein Teil der Maschine öffnen lässt. Darunter erscheinen anschließend unter anderem erwähnte Leder-Accessoires. Ebenso besonders ist die Lackierung. Diese wurde zum einen durch den Blechmann Bernard Naumann definiert und zum anderen an der Karosserie in einem «Selenite Grey Magno» von Grundmann abgerundet.

V15 BMW RnineT R9T Custom Bike von Vagabund
V15 BMW RnineT R9T Custom Bike von Vagabund @vagabund-moto.com

Wenn aus der Vorstellung Wirklichkeit wird: Vagabund V15

Das Custombike der Design-Schmiede aus Österreich ist im Übrigen eine Auftragsarbeit, die den beiden Verantwortlichen bei Vagabund Moto gestellt wurde. Sie sollten das beste Motorrad bauen und das ist ihnen eindrucksvoll gelungen. Insofern legt die Vagabund V15 die Messlatte nun deutlich höher, was maßgeschneiderte Motorräder betrifft.

Amazon Music Angebot

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.