Varia RTL515 Fahrradradar für mehr Sicherheit

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit

Das Varia RTL515 ist ein Fahrradradar, dass das Fahren auf den Straßen deutlich sicherer gestalten soll. Schließlich warnt das Rücklicht dank Sensoren vor rückwärtigen Fahrzeugen. Bereits von einigen Jahren hatte der Hersteller eine erste Version auf den Markt gebracht – nun folgt Generation 2.

Fahrradradar Varia RTL515
Fahrradradar Varia RTL515 @garmin.com

Zuverlässiges Warnsystem

Wir stellen vor: Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi 6 und Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten)
Wir stellen vor: Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi 6 und Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten)*
Wi-Fi-6-Unterstützung – Noch besseres Streaming in 4K auf mehren Wi-Fi-6-Geräten.
64,99 EUR

Für die Produktion des Varia RTL515 Fahrradradars ist Garmin verantwortlich. Diese sind als Spezialisten für GPS-Geräte bekannt und haben ihr Werk in der Schweiz. Genauer, in Schaffhausen. Die 2. Generation des Fahrradradars ist nun etwas kompakter und lässt sich über die dazugehörende Varia-App steuern. Beim Modell RTL515 verbaut der Hersteller das Radarsystem samt LED-Rückleuchte. Wer nur die Technologie, sprich, dass Radar haben will, setzt auf das RVR315.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Mit dem Varia RTL515 und dem RVR 315 ist es dem Nutzer möglich, den rückwärtigen Verkehr dank des Fahrradradars zu überwachen. So bekommt der Fahrer eine Warnung, wenn ein Fahrzeug oder Objekt sich schnell auf ihn zubewegt. Das Ganze funktioniert bis zu einer Entfernung von 153 m. Wer auf das Modell RTL515 setzt, bekommt dies zusammen mit der bereits erwähnten LED-Rückleuchte. Somit ist der Fahrradfahrer ebenfalls für die anderen Verkehrsteilnehmer gut sichtbar. Mit an Bord ist zudem ein Peloton-Modus. In diesem ist der Blitz gedämpft, um andere Fahrer in der Gruppe nicht zu blenden.

Die Warnung vor rückwärtigen Gefahren wird mittels des Smartphones ermöglicht. Hier setzt Garmin bei der neuen Generation des Fahrradradars auf farbcodierte Warnungen. Grün zeigt an, dass alles in Ordnung ist. Gelb kündigt ein sich näherndes Fahrzeug an. Rot wird zusammen mit einem Ton- und Vibrationsalarm immer dann angezeigt, wenn sich ein anderer Verkehrsteilnehmer sehr schnell auf den Fahrer zubewegt. Gleiches gilt, wenn das Varia RTL 515 sowie das RVR 315 gefährliche Manöver feststellen. So kann der Fahrer stets frühzeitig reagieren.

Technische Daten

  • Größe: 98,6 x 19,7 x 39,6 mm
  • Gewicht: 71 g
  • Modi: Ständiger Lichtmodus, Peloton, Nacht-Blinkmodus, Tag-Blinkmodus
  • Lumen: 20 im ständigen Lichtmodus, 8 im Peloton-Modus, 29 im Nacht-Blinkmodus, 65 im Tag-Blinkmodus
  • Akku-Laufzeit: 6 Stunden im ständigen Lichtmodus, 8 Stunden im Peloton-Modus, 6 Stunden im Nacht-Blinkmodus, 16 Stunden im Tag-Blinkmodus
  • ANT+®: Ja
  • BLE: Ja
  • Wasserdichtigkeit: IPX7
  • Betrachtungswinkel: 220 Grad
Varia RTL515 - Seitenansicht
Varia RTL515 – Seitenansicht @garmin.com

Fazit zum Varia RTL 515 Fahrradradar

Neu ist das Ganze nicht. Dennoch gelingt Garmin eine Verbesserung des Vorgängers. Denn neben der Kombination mit der LED und dem unscheinbaren, kompakten Design, gibt es den „Ride with GPS“ Modus. In diesem kann die Warnung vom Fahrradradar über einer Karte eingeblendet werden. Der Akku hält im Übrigen bis zu 16 Stunden am Tag und 6 Stunden in der Nacht. Das Varia RTL515 Fahrradradar kostet 199,99 €. Die Variante ohne LED, RV315, gibt es bereits ab 149,99 €, deren Akku rund 7 Stunden hält.

Amazon Angebot*
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät*
Amazon Prime-Mitglieder erhalten unbegrenzten Zugriff auf Tausende Filme und Serienfolgen.
−25% 29,99 EUR

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.