Wakē v2 Smart Light | Natürlich aufwachen

Lucera Labs bringt mit dem Wakē v2 eine neue und modernere Variante des Gadgets auf den Markt. Dieses fungiert als Leselicht, Wecker und Einschlafhilfe. Damit gehört das lästige Geräusch des Weckers oder des Smartphones zum Aufwachen der Vergangenheit an.

Wake v2 Smart Light in Weiß
Wake v2 Smart Light in Weiß @kickstarter.com

Wie ein Sonnenaufgang

Früh morgens, draußen ist es noch dunkel und der Alarm zum Aufstehen geht – das ist wohl eines der unbeliebtesten Geräusche, die uns im Alltag begegnen. Abhilfe schafft Wakē v2. Zumindest verspricht das der Macher Lucera Labs, die das Gadget auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanzieren.

Das 340 g schwere Gerät lässt sich leicht an der Wand über dem eigenen Bett installieren. Über einen Wärmesensor stellt es genau fest, wer wo liegt. Wird über die App nun ein Alarm zum Wecken eingestellt, wird dieser von Wakē v2 zuverlässig ausgeführt. Mit einem sanften Lichtstrahl, der genau dort auftrifft, wo sich die Person befindet, wird diese geweckt. Wer möchte, kann sich zusätzlich von einer Melodie wecken lassen. Diese wird nur dorthin ausgestrahlt, wo sie gehört werden soll. So kann der Partner weiterschlafen.

Verschlafen werden kann mit Wakē v2 angeblich nicht. Denn das Gerät weiß, dank des Sensors, wann die Person aufgestanden ist, die geweckt werden sollte. Ebenfalls merkt Wakē v2, wenn das Bett schon früher als der eigentliche Alarm verlassen wurde, und schaltet den Alarm aus, damit niemand gestört wird. Ebenso kann das Gadget hervorragend als Leselampe oder zur Musikwiedergabe genutzt werden.

Wake v2 Smart Light
Wake v2 Smart Light @kickstarter.com

Wakē v2 – ein Fazit

Neben der eigentlichen Weckfunktion mit dem sanft ansteigenden Licht, illuminiert dieses auf Wunsch die Wand, während man sich selbst fertigmacht. Aktuell kann ein Wakē v2 für rund 157€ über Kickstarter geordert werden. Ausgeliefert wird es voraussichtlich im März 2019. Zum Anbieter